Carson Cooman lädt zum Orgelsommerkonzert

Schwäbische.de

Die Evangelische Kirchengemeinde Tuttlingen lädt am Donnerstag, 5. Mai, ab 20 Uhr zum Orgelsommerkonzert ein. Zu Gast ist der international gefeierte Organist Carson Cooman aus den USA, der sich derzeit in Deutschland aufhält, um Konzerte und Meisterkurse zu geben, heißt es in einer Ankündigung.

Carson Cooman wurde an der Harvard University und der Carnegie Mellon University ausgebildet. Er ist Composer in Residence an der Harvard University und Organist an der dortigen Memorial Church. Seine Musik wurde bereits auf allen sechs bewohnten Kontinenten aufgeführt und auf bislang mehr als 40 CDs eingespielt. Er gilt als einer der besten Kenner zeitgenössischer und amerikanischer Orgelmusik, schreiben die Veranstalter in ihrer Ankündigung weiter.

Zur Aufführung kommen Orgelwerke amerikanischer Komponisten, unter anderem auch Kompositionen der Tuttlinger Kirchenmusiker Bernard Sanders und Helmut Brand. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie