BMX-Fahrer zelebrieren riskante Tricks

Lesedauer: 5 Min

Zur Sache ging es beim zehnten BMX-Männle-Turnier im Skaterpark des Tuttlinger Umläufle.
Zur Sache ging es beim zehnten BMX-Männle-Turnier im Skaterpark des Tuttlinger Umläufle. (Foto: S. Schneider)
Simon Schneider

Weitere Fotos finden Sie online unter www.schwaebische.de

Waghalsige Tricks, eine ausgelassene Stimmung, einige Schrecksekunden und jede Menge Action auf zwei Rädern sind die Eigenschaften gewesen, die dem BMX-Männle am vergangenen Wochenende auf dem Tuttlinger Skatepark zu einem Spektakel für alle BMX-Fans verholfen haben.

Das BMX-Männle feierte rund um den Skatepark in Tuttlingen seinen zehnten Geburtstag. Einmal mehr versammelten sich deutschlandweite BMX-Profi-Fahrer sowie pure Anfänger in der Donaustadt, um gemeinsam bei herrlichem Sommerwetter einen Contest mit spektakulären Stunts zu erleben. Den Wettbewerb mischten fünf Mädels auf. Eine davon war Lotta Grüber, die bei diesem Event keine Unbekannte war. Beim „BMX-Männle kann ich kreativ sein und meinen eigenen Style präsentieren“, so die 18-Jährige gegenüber unserer Zeitung und betonte: „Es ist der coolste Contest deutschlandweit. Er ist total entspannt und nicht so ernst“, sagte Lotta Grüber, die auch auf anderen Contests unterwegs ist und den Frauenwettbewerb in Tuttlingen letztlich für sich entschied.

„Fahren vorsichtiger als die Jungs“

Ihre Premiere bei einem solchen Wettbewerb erlebten hingegen die Freundinnen Jana Brendle und Carina Bunke aus Reutlingen. „Wir sind zum ersten Mal dabei und finden die Stimmung klasse. Durch einen Kumpel sind wir auf das BMX-Männle aufmerksam geworden“, berichten die 20-Jährigen. Bisher seien sie vor Verletzungen auf den Zweirädern oder bei Stürzen verschont geblieben. „Wir fahren etwas vorsichtiger und verhaltener als die Jungs und überlegen uns genauer, ob wir das Risiko für einen Trick eingehen“, erklärten sie.

Mutig, teilweise auch zu mutig, ging es bei „Jump the Karton“ zu – ein Spiel, dass sich beim Männle längst etabliert hat und neben dem Wettbewerb „Best Trick“ für Abwechslung sorgt. Ein, zwei oder drei Kartons zu überspringen stellte sich für die meisten BMX-Fahrer am Samstag nicht als Problem dar. Gefährlicher wurde es bei vier und fünf Stück. Daran scheiterten die meisten, teils mit Stürzen und Schreckenssekunden, bei dem so mancher Zuschauer kaum hinsehen konnte. Souverän und sicher übersprangen der Tuttlinger Konsty Rudobashta und Michael Dunger aus der Schweiz mit kräftiger Unterstützung der Zuschauer sechs Kartons. Bei sechseinhalb Kartons mussten beide aufgeben.

Das Stechen fiel beim Spiel „Game of Bike“, bei denen einer der beiden einen Trick vorgab und der Gegner ihn nachmachen musste. Dieses Duell gewann Dunger, der einen BMX-Rahmen gewann.

Die Tuttlinger Band Menimals gastierte am Samstagabend im Skatepark. Die BMX-Fans feierten mit Songs aus dem Genre Stoner Rock wie „Never Born“ oder „D-Generation Y“ bis in die Nacht hinein.

Nachdem beim eigentlichen Contest am Samstag die Qualifikation in den Klassen Amateure, Fortgeschrittene, Profis und Frauen mit insgesamt 59 Teilnehmern durchgeführt worden war, ging es nach einem gemeinsamen Frühstück am Sonntagmorgen für die Finalisten in der Endrunde um den Sieg.

Kleine Stürze sind obligatorisch

Eine gewisse Zeit hatten die einzelnen Fahrer den gesamten Skatepark zur Verfügung, um ihre Tricks einer Jury und dem Publikum vorzuführen. Kleine Stürze hielten die Teilnehmer auf ihren Zweirädern nicht von den waghalsigen Kunststücken auf ihren BMX-Rädern ab.

Egal ob ein meterhoher „Superman“ mit ausgestreckten Armen und Beinen, ein Salto samt BMX-Rad oder eine vollständige Lenkerdrehung „Barspin“ – alles registrierte die Jury und verteilte Punkte. Die meisten davon erhielt der Schweizer Zeno Lehmann. Er wurde bei der Siegerehrung zum Sieger der Profis gekürt. Preise und Urkunden gab es für die drei Gewinner der jeweiligen Klasse.

Weitere Fotos finden Sie online unter www.schwaebische.de

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen