Binder ehrt seine Jubilare

Lesedauer: 2 Min
Die Binder GmbH hat langjährige MItarbeiter geehrt.
Die Binder GmbH hat langjährige MItarbeiter geehrt.
Schwäbische Zeitung

Die Tuttlinger Binder GmbH hat gleich zweifach Grund zu feiern. Der Hersteller für Simulationsschränke hat nicht nur ein goldenes Jahr mit einem Umsatzplus von 15 Prozent erlebt, sondern auch Mitarbeiter, die sich Tag für Tag für die Firma einsetzen, für ihre Treue ehren können. Um den fleißigen Mitarbeitern Wertschätzung auszudrücken, gab es ein Fest für die Jubilare im „Casino“ von Binder. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Personalabteilung.

Für zehn Jahre Unternehmenstreue wurden Lars Hoffmann, Tobias Funk, Wolfgang Sorokin, Stefanie Hetzel, Jens Wagner, Vadim Gataullin, Frank Wirth, Raisa Churikova, Timo Haag, Rainer Kriewald, Christian Haaga, Michael Pfaff, Julia Strecker, Rolf Menzer, Rodolphe Fouquet, Winfried Puschmann, Tobias Weiss und Corinna Sloma ausgezeichnet. Auf eine lange Binder-Geschichte, ganze 25 Jahre, konnte Darius Dembinski aus der Montage A zurückblicken.

Der geschäftsführende Gesellschafter, Peter Michael Binder, gratulierte und dankte den Jubilaren herzlich. Darüber hinaus hatte sich Personalchef Uwe Werner für alle Jubilare ein paar persönliche Dankesworte einfallen lassen. Auch der Nikolaus und Knecht Ruprecht statteten der fröhlichen Gesellschaft einen Besuch ab. Schelte gab es aber nicht, sondern nur Lob und kleine Geschenke.

Am Ende der Veranstaltung ergriff Peter Michael Binder, nochmals das Wort: „Ich bin stolz darauf, Mitarbeiter wie Sie zu haben.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen