„Aufguss“ verspricht eine spritzige Wellness-Komödie

Lesedauer: 3 Min
Zwischen Sauna und Dampfbad steigert sich die Zahl der Missverständnisse.
Zwischen Sauna und Dampfbad steigert sich die Zahl der Missverständnisse. (Foto: Nicole Brühl)
Schwäbische Zeitung

Das Theater an der Kö, Düsseldorf und das Tournee Theater Thespiskarren bringen die spritzige Wellness-Komödie „Aufguss“ von René Heinersdorff in der Stadthalle Tuttlingen auf die Bühne. Bei dem Theaterabend am Freitag, 4. Mai, um 20 Uhr stehen unter anderem TV-Star Hugo Egon Balder und Sängerin und Schauspielerin Jeanette Biedermann auf der Bühne.

Die Komödie von Theatermacher René Heinersdorff („Zärtliche Machos“, „Der Kurschattenmann“ und andere), der auch als Darsteller in der Sitcom „Drei Mann im Bett“, und als Lothar Fuchs in „Die Camper“ (RTL) bekannt wurde, wirft einen modernen Blick auf das Beziehungswirrwarr der heutigen Zeit und kann sich dabei einiger bissiger Seitenhiebe nicht enthalten.

Zum Inhalt: Ein gemütliches Wochenende im Wellness-Bereich des Hotels Klostermühle sieht eigentlich anders aus. Dieter, erfolgreicher Waschmittelhersteller und Self-Made-Man, möchte seiner Lebensgefährtin Mary ein besonderes Geschenk machen, was allerdings einige Überredungskünste erfordert. Und Lothar, der Chef einer florierenden Kinderklinik, möchte ein besonderes Geschenk bekommen, was diplomatisches Geschick und Diskretion verlangt. Zur Tarnung muss ihn seine Assistentin Emelie begleiten.

Zwischen Sauna und Dampfbad kreuzen sich ihre Wege und mit jedem Aufguss steigert sich die Zahl der Missverständnisse, bis die ganze Diplomatie kurz vor dem Kollaps steht. Als dann auch noch ein Fremder mit dem Namen „The Brain“ auftaucht, steigt die Temperatur über den Siedepunkt. Bringt er Klärung in das Chaos oder das Tauchbecken endgültig zum Überlaufen?

„Aufguss“ ist ein Theaterstück in bester Tradition des Boulevards – und mit erstklassiger Besetzung: Hugo Egon Balder ist ein Garant für unangepassten Humor. Erfolgreich als Schauspielerin und Buchautorin kennen Jeanette Biedermann Millionen von Fernsehzuschauern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen