Am Mittwoch startet die neue Saison des Rittergarten-Kinos

Lesedauer: 2 Min
Eine Szene aus dem Film „The Happy Prince“.
Eine Szene aus dem Film „The Happy Prince“. (Foto: Wilhelm Moser)

Beginn ist jeweils um 20.15 Uhr. Der Eintritt beträgt jeweils sieben Euro, Vereinsmitglieder zahlen sechs Euro. Die Kinoflyer werden in Kürze unter anderem im Scala, in Stiefels Buchladen und bei der VHS ausliegen.

Der Rittergarten-Verein startet am Mittwoch, 12. September, in die neue Kinosaison. Bis Weihnachten zeigt der Verein in Kooperation mit dem Scala-Kino acht ausgewählte Filme. Den Anfang macht Josef Bierbichlers Drama „Zwei Herren im Anzug“, das die deutsche Geschichte von 1914 bis 1984 reflektiert.

Am Mittwoch, 26. September, beobachtet der Berlinale-Wettbewerbsbeitrag „In den Gängen“ die zarten Bande zwischen zwei Mitarbeitern eines ostdeutschen Großmarktes, gespielt von Franz Rogowski und Sandra Hüller. Die österreichische Komödie „Die Wunderübung“ zeigt am 10. Oktober sarkastisch eine etwas andere Ehetherapie.

In der kolumbiansch-kubanischen Koproduktion „Candelaria - Ein kubanischer Sommer“ verändert eine Videokamera am 24. Oktober das Leben eines alternden Paares in Havanna. Rupert Everetts Regiedebüt „The Happy Prince“ am 7. November lässt die letzten Jahre Oscar Wildes Revue passieren.

Der israelische Antikriegsfilm „Foxtrot“, am 21. November zu sehen, schildert den zermürbenden, grotesken Alltag junger Soldaten an einem Grenzposten. Am 5. Dezember zeigt „303“ – benannt nach dem Modell eines Wohnmobils – eine Romanze in Form eines Roadmovies. Zum vorläufigen Schluss der Reihe gibt es am 19. Dezember die restaurierte Fassung von Percy Adlons Klassiker „Out of Rosenheim“, in dem Marianne Sägebrecht als patente Bayerin in der Wüste überzeugt.

Beginn ist jeweils um 20.15 Uhr. Der Eintritt beträgt jeweils sieben Euro, Vereinsmitglieder zahlen sechs Euro. Die Kinoflyer werden in Kürze unter anderem im Scala, in Stiefels Buchladen und bei der VHS ausliegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen