Absteigerduell Egesheim gegen VfL Nendingen

Lesedauer: 3 Min
ly

In der Fußball-Kreisliga B 2 haben am siebten Spieltag die beiden auf dem Aufstiegsplatz liegenden Teams, SV Egesheim und SV Böttingen, lösbare Aufgaben vor sich. Gespannt darf man schon sein, wie sich die beiden Absteiger SV Egesheim und VfL Nendingen im direkten Duell schlagen. Die SG Dürbheim/Mahlstetten ist auf Rang fünf zurückgefallen und will mit einem Heimsieg die Tabellensituation wieder verbessern.

SV Wurmlingen II – SV Böttingen (So., 13 Uhr). Die Gastgeber sind noch sieglos und werden es wohl auch bleiben. Alles andere als ein klarer Böttinger Sieg wäre eine Überraschung.

SG Dürbheim/Mahlstetten – VfR Wilflingen (So., 15 Uhr in Dürbheim). Die Gastgeber haben zuletzt mit der Niederlage in Weigheim enttäuscht. Ob nun ein Heimsieg gegen den VfR Wilflingen gelingt?.

Türkgücü Tuttlingen – SpVgg Aldingen. Aldingen hat zuletzt daheim enttäuscht. Im Tuttlinger Umläufle muss sich die Spielvereinigung wesentlich besser präsentieren, wenn sie nicht leer ausgehen will. Türkgücü ist noch ohne Heimsieg, Aldingen hat auswärts noch nicht gewonnen.

SV Deilingen – SG Gosheim/Wehingen II. Für die Gastgeber heißt es, die gute Form zuletzt in Aldingen mit einem Heimsieg zu unterstreichen. Die SG Gosheim/Wehingen II ist Außenseiter.

FC Weigheim – SG Fridingen II/Mühlheim III. Der FC Weigheim hat zuletzt mit dem Heimsieg positiv überrascht. Auch gegen die Spielgemeinschaft aus dem Donautal will Weigheim erfolgreich bleiben. Der Gast hat bisher erst einmal verloren und hat seine bisherigen Auswärtsspiele unentschieden gestaltet.

SV Egesheim – VfL Nendingen. Für beide ist dies eine wichtige Begegnung. Dem Gast aus Nendingen ist zuletzt der erste Dreier gelungen. Ob es am Sonntag gleich zum zweiten Sieg reicht, muss bezweifelt werden.

SV Spaichingen – FSV Schwenningen II. Der Gast kommt mit der Empfehlung nach Spaichingen, als einzige Mannschaft in dieser Klasse noch kein Verbandsspiel verloren zu haben, der SVS bereits zwei. Der Heimvorteil spricht aber eher für einen Heimsieg. Die Spaichinger haben ihre bisherigen drei Partien vor eigenem Publikum gewonnen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen