72-Jähriger wird von Auto erfasst

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Ein 72-jähriger Fußgänger ist am Freitagabend beim Überqueren der Neuhauser Straße im Bereich Rittergarten von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Der 72-Jährige ging laut Polizei gegen 18.45 Uhr von der Bushaltestelle „Rittergarten“ aus über die Neuhauser Straße in Richtung der gleichnamigen Gaststätte. Aus der Innenstadt kam ein Opel Vectra, dessen 61-jähriger Fahrer den mitten auf der Straße gehenden Fußgänger nicht sah. Das Auto erfasste den 72-Jährigen, lud ihn auf die Motorhaube, von wo er auf die Straße fiel. Dabei zog sich der Fußgänger schwere Verletzungen zu.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen