50-Jähriger pöbelt in Tuttlingen herum

Lesedauer: 1 Min

Die Polizei ist im Einsatz.
Die Polizei ist im Einsatz. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Am Dienstag hat ein Fußgänger in der Donaustraße in Tuttlingen an einem vorbeifahrenden Auto den Spiegel abgeschlagen. Der Autofahrer stieg aus seinem Wagen aus und wollte den 50-Jährigen zur Rede stellen. Dabei wurde der Autofahrer mit Faustschlägen traktiert und sein Mobiltelefon beschädigt. Die Polizei ermittelt nun gegen den 50-Jährigen wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen