23 Jugendteams beim VfL

Lesedauer: 2 Min
wu

Der Häldele-Cup für Fußball-Junioren auf dem Nendinger Sportgelände erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Das Turnier für E-Juniorenmannschaften beginnt am Samstag, 13. Juli, um 10 Uhr.

Der Häldele-Cup ermöglicht den heimischen Teams, auf Gegner außerhalb des eigenen Bezirk zu treffen und mit diesen ihre Kräfte zu messen. Insgesamt gehen 23 E-Juniorenmannschaften aus dem badischen und dem württembergischen Fußballbezirk Schwarzwald an den Start und kämpfen um den Wanderpokal sowie die ausgesetzten Sachpreise.

Zum Auftakt um 10 Uhr spielen der VfL Nendingen I gegen JFV Oberes Donautal II, der SV Denkingen (Baden) gegen den SV Rangerdingen und der FC Pfaffenweiler gegen DJK Villingen I.

Der Gruppe A gehören an: VfL Nendingen, JFV Oberes Donautal II, SV Denkingen (Baden), SV Rangerdingen, SV Wurmlingen II, SV Spaichingen III. Gruppe B: FC Pfaffenweiler, DJK Villingen I, SC 04 Tuttlingen III, SSC Donaueschingen, VfL Nendingen II, FC Frittlingen. Gruppe C: BSV Nordstern Radolfzell, SC 04 Tuttlingen I, SV Kreenheinstetten-Leibertingen, SV Spaichingen II, FSV Denkingen II, JFV Donautal I. Gruppe D: SC Pfullendorf, SV Wurmlingen, SV Spaichingen, FSV Denkingen I, SC04 Tuttlingern II.

In der ab 14.10 Uhr anlaufenden Finalrunde spielen jeweils die ersten drei einer jeder Gruppe und ermitteln dabei die Halbfinalisten. Diese Spiele sind um 15.30 Uhr und 15.42 Uhr. Danach folgen die Platzierungsspiele und um 16.55 Uhr ist dann das Finale vorgesehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen