schwäbische
Häuserreihe mit großem leeren Platz davor
Das Gelände des Union-Areals in Tuttlingen ist freigeräumt. Weil die Stadt die Häuser in der Katharinenstraße nicht bekommen kann, muss das Verkehrskonzept überdacht werden. (Foto: Matthias Jansen)