Nach dem Osterhasenschießen des Schützenvereins Möhringen präsentieren die Gewinner stolz ihre Schokoladenosterhasen.
Nach dem Osterhasenschießen des Schützenvereins Möhringen präsentieren die Gewinner stolz ihre Schokoladenosterhasen. (Foto: Stefan Manger)
Stefan Manger

Auch in diesem Jahr hat das Osterhasenschießen des Schützenvereins Möhringen wieder zahlreiche Schützen angelockt. Dabei wurden die beiden besten Schüsse gewertet und zusammengerechnet. Beim Schießen auf die fünf Festscheiben ging Christine Weber zweimal als Siegerin hervor. Die Gewinner beim Schießen auf die drei anderen Festscheiben waren Sebastian Vetter, Nico Neumayer und Oli Schöpf.

Auf die mit einem Schokoladenosterhasen bis zu zwei Kilogramm prämierten Plätze kamen bei den Bambini bis acht Jahre: Maximilian Lehmann (97,5-Teiler), Tom Jahncke (159,9), Vanessa Sicka (195,8), Isabel Spätling (237,0), Simon Honer (248,2), Lena Ebelin (289,4), Johannes Honer (299,7), Laura Sicka (305,9), Cedric Vetter (320,1), Celine-Samantha Schöba (336,5), Noah Bacher (412,5), Jonas Weh (434,4), Lion Ebelin (587,5), Jan Wertmeister (758,4), Sebastian-Paul Möller (787,9), Tom Vetter (854,2), Max Wertmeister (984,8), Maxim Günther (1038,0), Pauline Fantsko (1619,2) und Emely Ebelin (1826,6).

Bei den Schülern von neun bis zwölf Jahre kamen auf die prämierten Plätze: Charles Hornek (50,7), Jan Luca Donig (52,4), Finlay Elbe (60,7), Alina Lehmann (64,0), Eliane Gerold (131,3), Leon Lichter (155,1), Lukas Spätling (160,8), Keanu Elbe (163,1), Tugra Gökkaya (163,3), Paul Honer (171,6), Luis Gent (242,9), Max Bacher (326,1), Lukas Vollmuth (349,6), Steve Gerold (360,4), Justen Schöba (564,7), Johanna Senn (601,6) und Egemen Gökkaya (1032,1).

Bei der Jugend von 13 bis 15 Jahre wurden folgende Schützen ausgezeichnet: Lucas Braunbart (33,3), Annabelle Wagner (81,1), Marlene Deiner (100,2), Moritz Vollmuth (114,6), Emily Roben (116,5), Florian Wentzler (131,6), Nathalie Wagner (132,3), Max Weber (144,9), Alina Maier (148,5), Samuel Nikolitschov (220,9), Marco Kopp (221,0), Jenny Kopp (223,6), Madlen Günther (324,6) und Adrian Butschle (435,5).

Bei den Erwachsenen ab 16 Jahren belegten die prämierten Plätze: Nico Neumayer (30,9), Manfred Altmeyer (30,9), Silke Alsleben (34,3), Lorenz Neumayer (36,4), Melanie Koltz (39,8), Petra Jerkovic (49,9), Wolfgang Sicka (51,9), Thomas Kohler (55,0), Cecile Wagner (57,0), Carmen Spätling (59,3), Marc Umber (60,5), Marija Jerkovic (63,6), Julian Wiedermann (65,0), Winfried Sicka (65,2), Daniel Koch (65,8), Emely Kohler (66,1), Mike Wüst (69,0), Markus Spätling (73,3), Jonathan Bell (73,3), Manfred Butschle (73,9), Jessica Renz (74,8), Sabrina Schelb (77,5), Jannik Reichmann (78,5), Patrick Adler (79,3), Sebastian Vetter (87,3), Hubert Deiner (88,0), Christian Grimm (91,0) und Ramin Hassanzadeh (92,7).

Bei den Festscheiben wurde der beste Schuss gewertet. Die erste Festscheibe ging an Sebastian Vetter (7,35) vor Rico Hagedorn (7,47) und Wolfgang Sicka (7,87). Die zweite Festscheibe ging an Nico Neumayer (3,20) vor Julian Gruler (5,47) und Katrin Eisele (7,88). Die dritte Festschreibe gewann Christine Weber (4,79) vor Lorenz Gent (6,59) und Emely Kohler (6,86). Die vierte Festscheibe ging an Oli Schöpf (1,28) vor Jonathan Bell (2,95) und Stephan Paulsen (4,71). Siegerin beim Schießen auf die fünfte Festscheibe war Christine Weber (4,70) vor Andreas Maddaluno (5,82) und Max Weber (6,41).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen