Tuttlingen gewinnt Kreisderby in Trossingen

 Die SpVgg Trossingen (rote Trikots) musste sich dem SC 04 Tuttlingen 1:3 geschlagen geben.
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Die SpVgg Trossingen (rote Trikots) musste sich dem SC 04 Tuttlingen 1:3 geschlagen geben. (Foto: Helmut Bucher)
Redaktionsleiter

Nach zwei Niederlagen in der Fußball-Landesliga hat der SC 04 Tuttlingen wieder Zähler verbucht. Bei der SpVgg Trossingen setzten sich die Donaustädter im Kreisderby 3:1 (1:1) durch.

Nach zwei Niederlagen in der Fußball-Landesliga hat der SC 04 Tuttlingen wieder Zähler verbucht. Bei der SpVgg Trossingen setzten sich die Donaustädter im Kreisderby 3:1 (1:1) durch. Den frühen Rückstand nach drei Minuten durch Dimitri Stroh glich Carlos Hehl bereits vier Minuten später aus. Lukas Zeyher (35.) und Tim Kammerer (65.) sicherten Tuttlingen drei Punkte. Trossingen ging zum zweiten Mal in Serie leer aus. Fotos: HKB

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.