Vortragsabende, Kammermusik und Neujahrskonzerte

Lesedauer: 5 Min
 Volles Programm hat die Trossinger Musikhochschule im Januar.
Volles Programm hat die Trossinger Musikhochschule im Januar. (Foto: Angelika Warmuth)
Schwäbische Zeitung

Das Januar-Programm der Musikhochschule bietet wieder genügend Leckerbissen für Musikliebhaber. Folgendes steht an.

Samstag, 11. Januar, 11 Uhr, Kleine Aula, Matinée Violoncello mit Studierenden der Klasse Prof. Mario de Secondi.

Samstag, 11. Januar, 17 Uhr, Konzertsaal, Kammermusik für Holzbläser mit Lehrenden und Studierenden der Holzbläserklassen, Künstlerische Leitung: Prof. Chen Halevi.

Sonntag, 12. Januar, 17 Uhr, Kleine Aula, Vortragsabend Traversflöte und Viola da Gamba mit Studierenden der Klasse Prof. Linde Brunmayr-Tutz und Prof. Lorenz Duftschmid.

Montag, 13. Januar, 19.30 Uhr, Konzertsaal, Vortragsabend Violine mit Studierenden der Klasse Prof. Winfried Rademacher.

Montag, 13. Januar, 19.30 Uhr, Kleine Aula, Vortragsabend Klavier-Kammermusik mit Studierenden der Klasse Prof. Ákos Hernádi.

Dienstag, 14. Januar, 19.30 Uhr, Kleine Aula, „Was sind Sounds? – Eine Ontologie des Klanges“. In einem Gesprächskonzert stellt der Trossinger Musikwissenschaftler Dr. Rainer Bayreuther sein neues Buch „Was sind Sounds“ vor. Prof. Ludger Brümmer (Landeszentrums Musik–Design–Performance) präsentiert dazu eigene Klangkompositionen.

Mittwoch, 15. Januar, 19.30 Uhr, Kleine Aula, Vortragsabend Horn mit Studierenden der Klasse Prof. Saar Berger.

Donnerstag, 16. Januar, 19.30 Uhr, Kleine Aula, Vortragsabend Barockcello mit Studierenden der Klasse Prof. Werner Matzke.

Freitag, 17. Januar, 19.30 Uhr, Konzertsaal, Neujahrskonzert 2020 der Schulmusikstudierenden, Eintritt: 15, ermäßigt zehn Euro, Karten im Veranstaltungsbüro der Hochschule (Tel. 07425/9491-49), Tabak-Shop Spehn Trossingen (Tel. 07425/6524) sowie bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen.

Samstag, 18. Januar, 10.30 Uhr, Kleine Aula, 9. Musikalische Schnittpunkte, Instrumentalmethodik an der Musikhochschule Trossingen, Studierende spielen für Schüler, Schüler spielen für Studierende, Organisation/Leitung: Prof. Hans Maier und Friedemann Gisinger.

Samstag, 18. Januar, 19.30 Uhr, Konzertsaal, Neujahrskonzert 2020 der Schulmusikstudierenden, Eintritt: 15, ermäßigt zehn Euro, Karten im Veranstaltungsbüro der Hochschule (Tel. 07425/9491-49), Tabak-Shop Spehn Trossingen (Tel. 07425/6524) sowie bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen.

Sonntag, 19. Januar, 17 Uhr, Altes Rat-und Schulhaus Trossingen, Wortwechsel – Alte Musik am Sonntagnachmittag, Benefiz-Konzertreihe des Instituts für Alte Musik zum Erhalt des historischen Rat- und Schulhauses Trossingen, Solo- und Kammermusik mit Violoncello von Gabrielli, Geminiani, Barrière, Westhoff, J. S. und W. F. Bach, Mitwirkende: Zeynep Coskunmeric (Barockvioline), Felicitas Weissert und Jakob Herzog (Barockvioloncello), Carsten Lorenz (Cembalo) und Sebastian Schäfer (Bariton), Eintritt frei, Spenden erbeten, Veranstalter: IGARUS Trossingen.

Montag, 20. Januar, 16 Uhr, Konzertsaal, Stunde der Orgelmusik mit Studierenden der Klasse Prof. Stefan J. Bleicher.

Montag, 20. Januar, 19.30 Uhr, Konzertsaal, Vortragsabend Violine mit Studierenden der Klasse Prof. Winfried Rademacher.

Montag, 20. Januar, 19.30 Uhr, Kleine Aula, Vortragsabend Improvisation mit Studierenden der Klasse Thomas Wenk-Bärmann.

Dienstag, 21. Januar, 19.30 Uhr, Konzertsaal, Vortragsabend Trompete mit Studierenden der Klasse Prof. Wolfgang Guggenberger.

Mittwoch, 22. Januar, 19.30 Uhr, Konzertsaal, Vortragsabend Klavier mit Studierenden der Klasse Prof. Tomislav Nedelkovic-Baynov.

Donnerstag, 23. Januar, 19.30 Uhr, Konzertsaal, Vortragsabend Klavier & Klavierduo mit Studierenden der Klasse Prof. Volker Stenzl.

Donnerstag, 23. Januar, 19.30 Uhr, Kleine Aula, Vortragsabend Sprechen mit Studierenden der Klasse Sabine A. Werner.

Freitag, 24. Januar, 19.30 Uhr, Konzertsaal, Vortragsabend Posaune mit Studierenden der Klasse Prof. Abbie Conant.

Sonntag, 26. Januar, 17 Uhr; Martin-Luther-Kirche Trossingen, Mehrchörige Musik – Von den Anfängen bis zur Blüte in Venedig, Abschlusskonzert des Kurses „Polychoral Music from its beginnings to Venice“, Werke von O. Lassus, W. Willaert, F. Guerrrero, G. P. da Palestrina, H. Schütz und G. Gabrieli, mit Studierenden und Lehrenden des Instituts für Alte Musik, künstlerische Leitung: Josué Meléndez, Eintritt frei, Spenden erbeten, Veranstalter: „Reihe“-Konzerte der evang. Kirchengemeinde Trossingen.

Montag, 27. Januar, bis Sonntag, 23. Februar, fast täglich Konzertsaal, Kleine Aula, Raum 131/132, Öffentliche Prüfungskonzerte Master/Konzertexamen, Abschlussprüfungen instrumental – vokal – szenisch, Terminplan an der Zentrale und im Pressebüro sowie online unter www.mh-trossingen.de/veranstaltungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen