Vorschüler lernen Erste Hilfe

Lesedauer: 2 Min
 Die Vorschüler beim Ersten-Hilfe-Kurs.
Die Vorschüler beim Ersten-Hilfe-Kurs. (Foto: Kiga Don Bosco)
Schwäbische Zeitung

Die Vorschüler des Katholischen Kindergartens Don Bosco in Trossingen haben die Möglichkeit gehabt, an einem Erste-Hilfe-Kurs vom Deutschen Roten Kreuz teilzunehmen. Kinder lernen in den ersten Jahren schneller als zu jeder anderen Zeit im Leben. Dies gilt auch für die Erste Hilfe. Laut Pressemitteilung macht es Kinder „stolz,wenn sie in der Lage sind, anderen zu helfen“. Mit Hilfe eines Liedes lernten sie, welche Telefonnummer im Notfall angerufen werden muss - die 112 – aber auch, was sie tun müssen, wenn sich ein Kind im Kindergarten verletzt hat und Hilfe braucht. Nach der theoretischen Schulung folgte die praktische Übung – sich gegenseitig einen Verband anzulegen. „Konzentriert und geschickt waren alle dabei und freuten sich über ihr Ergebnis.“ Für ihre erfolgreiche Teilnahme wurden die Kinder mit einer Urkunde belohnt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen