Studentin holt ersten Preis

Lesedauer: 1 Min
 Jessica Winterholler und Andreas Nebl.
Jessica Winterholler und Andreas Nebl. (Foto: Konservatorium)
Schwäbische Zeitung

Jessica Winterholler, Studentin von Andreas Nebl am Hohner-Konservatorium, hat beim Internationalen Akkordeon-Wettbewerb Prag 2019 den ersten Preis gewonnen. Die junge Akkordeonistin gehört zu den hoffnungsvollsten Talenten am Trossinger Institut, so eine Pressemitteilung.

Jessica Winterholler ist 18 Jahre alt. Sie studiert seit September 2018 in Trossingen und ist aktuell im dritten Semester. Ihre nächsten Ziele sind laut Mitteilung im Früjahr 2020 eine Konzertreise nach Bozen, wo sie solistisch und im Quintett ebenfalls mit Studenten des Hohner-Konservatoriums auftreten wird, sowie der Wettbewerb „Coupe Mondiale“, der im Herbst 2020 in Portugal ausgetragen wird.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen