Raub am Marktplatz – Polizei sucht Zeugen

Lesedauer: 2 Min
 Am Marktplatz in Trossingen ist am Montagabend ein Mann ausgeraubt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen
Am Marktplatz in Trossingen ist am Montagabend ein Mann ausgeraubt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Nach einem Raub am Montag, gegen 22.10 Uhr am Marktplatz in Trossingen sucht die Polizei dringend nach Zeugen.

Ein 53-jähriger Radfahrer wollte zu diesem Zeitpunkt sein Fahrrad hinter dem Gebäude mit der Hausnummer 13 abstellen. Dort wurde der Mann von einem Unbekannten um ein Feuerzeug gebeten, um sich eine Zigarette anzuzünden. Da der 53-Jährige kein Feuerzeug dabei hatte, sagte er dies dem unbekannten Mann. Daraufhin drückte der Unbekannte den 53-Jährigen gegen die Hausmauer des Gebäudes und entfernte sich dann von der Örtlichkeit. Im Nachhinein stellte der Radfahrer das Fehlen seiner Geldbörse, welche er in die rechte, hintere Hosentasche gesteckt hatte, fest und rief die Polizei. Der 53-jährige Radfahrer wurde nicht verletzt. In der geraubten Geldbörse befanden sich zur Tatzeit etwa 300 Euro.

Der unbekannte Täter wurde wie folgt beschrieben: Etwa 30 bis 35 Jahre alt und circa 175 Zentimeter groß. Er hatte kurze, dunkle Haare und war mit einem dunklen Filzmantel bekleidet.

Das Kriminalkommissariat Tuttlingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07461/ 941-0 zu melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen