Nächster Schritt in Richtung Verkehrssicherheit

Lesedauer: 1 Min
 Nicht im Rathaus, sondern im Gemeindehaus tagt der Ortschaftsrat Schura.
Nicht im Rathaus, sondern im Gemeindehaus tagt der Ortschaftsrat Schura. (Foto: ARchiv: Schütz)
Schwäbische Zeitung

Am Montag, 22. Juni, trifft sich der Ortschaftsrat Schura um 19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Schura. Besonders die Idee der Geschwindigkeitsverringerung dürfte viele Anwohner interessieren.

Auf der Tagesordnung steht neben der Bürgerfrageviertelstunde auch die Strom- und Erdgasversorgung in Schura. Hier soll es einen Wechsel der Stromversorgung von Dachständer auf Erdverkabelung auf der Ostseite von Schura geben. Die Haushalte in diesem Bereich sollen ans Erdgas angeschlossen werden. Außerdem gibt es einen Bericht von der Begehung der Kellenbachschule und dem Rathauskomplex im Zusammenhang anstehender Sanierungsmaßnahmen und Behebung von Mängeln. Der Rat beschäftigt sich desweiteren mit geplanten Investitionen. Ein weiterer Punkt ist die mögliche Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Kreisstraße 5913/14 zwischen Espachstraße und Kreisverkehr auf 70 Stundenkilometer.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade