Mit Akkordeon beim „Wozzeck“

Lesedauer: 1 Min
 Stefan Krimbacher (links) und Andreas Nebl.
Stefan Krimbacher (links) und Andreas Nebl. (Foto: Hohner-Konservatorium)
Schwäbische Zeitung

Stefan Krimbacher, Student am Hohner-Konservatorium in Trossingen, wird ab März 2020 in Kooperation mit seinem Dozenten Andreas Nebl an der Badischen Staatsoper Karlsruhe bei Alban Bergs Oper „Wozzeck“ mit dem Akkordeon auf der Bühne stehen. Für den jungen Musiker laut Pressemitteilung „eine ganz tolle Chance, zusammen mit Sängern, Schauspielern, Orchestermusikern, Dirigenten, Maskenbildern etc. Luft als Profimusiker zu schnuppern“. Sogar die Bühnenkleidung werde extra für ihn geschneidert.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen