Maxi Haller klettert aufs Siegerpodest

Lesedauer: 2 Min
Maxi Haller (rechts) auf dem obertsen Siegerpodest.
Maxi Haller (rechts) auf dem obertsen Siegerpodest. (Foto: pm)
Schwäbische Zeitung

Die Trossinger Fechterin Maxi Haller hat beim 16.Sparkassen-Zollernalb-Cup in Balingen in der B-Jugend den Sieg errungen. Für dieses Turnier hatten mehr als hundert Teilnehmer gemeldet. Für die TG Trossingen war auch Alexander Tuschkan bei den Schülern am Start.

Alexander Tuschka hatte einen anstrengenden Tag, denn er kämpfte sowohl mit dem Degen, als auch mit dem Florett. Somit musste er 18 Mal auf die Planche. Doch das zahlte sich durchaus aus: Mit dem Degen holte er sich Platz sechs, mit dem Florett Rang sieben.

Maxi Haller musste eine gemischte Vorrunde überstehen, um dann in der Finalrunde um den Titel kämpfen zu können. Bei den Vorkämpfen bewies sie ihre Klasse und zog nach spannenden Gefechten sicher in die Endrunde ein. Am deren Ende hatten zwei Fechterinnen aus Stuttgart und Maxi Haller die gleiche Anzahl an Siegen auf ihren Konten. Das bedeutete einen Stichkampf. Dabei behilt die junge Trossingerin die Nerven und beendete diesen Stichkampf als Siegerin.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen