Mäuschen spielen im Trossinger Lied-Paradies

Lesedauer: 4 Min

30 Studenten sind zu Gast in Trossingen.
30 Studenten sind zu Gast in Trossingen. (Foto: Hochschule)
Schwäbische Zeitung

Keine klimatische Eingewöhnungszeit haben die 30 Studenten der California State University gebraucht, die derzeit in der sonnigen Musikstadt sind. Noch bis zum 13. August ist das Summer Arts-Programm der baden-württembergischen Partnerhochschule an der US-Westküste zum zweiten Mal Gast der Trossinger Musikhochschule.

Das zweiwöchige Programm mit Meisterkursen und öffentlichen Konzerten steht unter der Überschrift „Romantic Lied in Germany“ und soll die amerikanischen Gesangsstudierenden mit den Liedern von Schubert, Schumann, Brahms, Wolf, Strauß und anderen deutschsprachigen Komponisten vertraut machen. Stargast ist der international renommierte dänische Bariton Bo Skovhus.

Vor allem über Konzerte in der Hochschule am 2. und 13. August um 19.30 Uhr, am 10. August um 18 Uhr, aber auch im Kulturhaus Altes Krematorium Tuttlingen am 9. August und Schloss Freudental in Allensbach am 12. August erhält auch die Öffentlichkeit Einblicke in die intensive Arbeit des Dozententeams mit dem facettenreichen Teilnehmerkreis.

Als Stargast konnte Peter Nelson, Leiter des „International Office“ der Trossinger Musikhochschule, den berühmten dänischen Opernsänger Bo Skovhus gewinnen, der nicht nur auf den Opernbühnen in Wien, München, Hamburg, Chicago, Paris und London zuhause ist, sondern auch regelmäßig bei den namhaften Festivals und in den großen Konzerthäusern auftritt.

Im Anschluss am Mittwoch, 1., und Donnerstag, 2. August, findet der öffentliche Meisterkurs von Bo Skovhus im Konzerthaus statt. Jeweils von 10 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16.30 Uhr besteht für alle interessierten Musikfreunde die Möglichkeit, „Mäuschen“ zu spielen, wenn er die amerikanischen Gesangsstudierenden in die Geheimisse seiner Kunst einweiht und mit ihnen Lieder erarbeitet.

Das ständige Dozenten-Team besteht aus Professorinnen und Professoren der California State University, der Musikhochschulen München und Trossingen sowie des Tiroler Landeskonservatoriums: Als Sänger unterrichten Gabriele Erhard (Innsbruck), Susan Mohini Kane (CSU Los Angeles) und Anthony Radford (CSU Fresno) und als Liedgestalter die Pianisten Celine Dutilly (München) und Peter Nelson (Trossingen).

Ausflüge zu kulturellen Highlights und Sehenswürdigkeiten der Region runden das kulturelle Programm für die jungen amerikanischen Gäste ab.

Die öffentlichen Veranstaltungen:

Mittwoch, 1., und Donnerstag, 2. August, jeweils 10 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16.30 Uhr, Konzertsaal

Meisterkurs mit Bo Skovhus

Donnerstag, 2. August, 19.30 Uhr, Konzertsaal „Showcase-Concert“ mit Teilnehmern

Donnerstag, 9. August, 20 Uhr, Kulturhaus Altes Krematorium Tuttlingen: Konzert „Lieder der Romantik“

Freitag, 10. August, 18 Uhr, Kleine Aula: Liederabend mit Teilnehmern

Sonntag, 12. August, 19 Uhr, Schloss Freudental, Allensbach: Liederabend mit Teilnehmern

Montag, 13. August, 19.30 Uhr, Konzertsaal: Abschlusskonzert der Teilnehmer

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen