Leichtathleten feiern ihre Erfolge

Lesedauer: 2 Min

Die Leichtathletik-Abteilung der TG Trossingen hat ihren erfolgreichen Sporltlern gedankt.
Die Leichtathletik-Abteilung der TG Trossingen hat ihren erfolgreichen Sporltlern gedankt. (Foto: Anna Magdalene Wejwer)
Schwäbische Zeitung
Anna Magdalene Wejwer

Bei ihrem Jahresabschluss hat die Abteilung Leichtathletik der TG Trossingen zahlreiche junge Sportler für ihre Leistungen im vergangenen Jahr ausgezeichnet.

Das Leichtathletik-Jahr hatte im April 2017 mit den Kreis-Hallenmeisterschaften begonnen, auf die dann die Kreiseinzelmeisterschaften folgten. Auch bei den Staffelmeisterschaften in Tuttlingen und dem Kreismehrkampf in Spaichingen war die TG vertreten. Dort hatten die Jüngsten die Möglichkeit, am Kinderleichtathletik-Wettkampf teilzunehmen.

Nach den vereinsinternen Speerwurf-Meisterschaften am Ende der Sommerferien ging es nach Rottweil zum Jedermann-Zehnkampf und auch das Abschluss-Sportfest in Spaichingen war für die TG äußerst erfolgreich, wie Trainerin Helga Koch berichtete.

Anschließend wurden die Lauf- und Sportabzeichen, sowie die Mehrkampfnadeln und Medaillen verliehen.

Gute Ausbeute an Pokalen

„Dass wir ein sehr gutes Jahr hatten, zeigen auch die Pokale“, sagte Koch mit Blick auf die 16 Athleten, die als Kreismeister ausgezeichnet wurden, viele davon sogar in mehreren Disziplinen.

Ebenfalls einen Pokal erhielten Mia Hübel und Michael Hollmann, die als die Trainingsfleißigsten des vergangenen Jahres ausgezeichnet wurden.

Für Eltern, Trainer und Helfer gab es zwar keine Ehrungen, allerdings ein umso herzlicheres Dankeschön, bevor es zum geselligen Teil des Abends überging und zum verdienten Feiern der Erfolge. Allerdings nicht ohne einen letzten Hinweis auf die Trainingszeiten, denn am 17. März ist bereits der nächste Wettkampf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen