Jogger wehrt sich gegen Überfall

Lesedauer: 2 Min

Die Polizei ermittet wegen eines Angriffs auf einen Jogger.
Die Polizei ermittet wegen eines Angriffs auf einen Jogger. (Foto: Friso Gentsch)

Erfolgreich gegen einen Überfall gewehrt hat sich am Samstagmorgen ein 19-jähriger Jogger, der auf einem Waldweg zwischen Deißlingen und Eckhof unterwegs war.

Ein bislang Unbekannter hatte den Jogger im Sprint überholt und „Money Money“ gerufen. Im Anschluss hielt der Täter vor dem Jogger an und zog ein Messer. Als der Angreifer das Messer erhob, machte der Jogger eine Abwehrbewegung und wurde dadurch leicht am Arm verletzt. Dem Jogger gelang es im Anschluss, dem Unbekannten gegen das Knie zu treten. Der nahm daraufhin Richtung Eckhof Reißaus. Zur Suche nach dem in dunkler Trainingskleidung gekleideten Unbekannten wurde heute Morgen ein Polizeihubschrauber eingesetzt, bisher allerdings erfolglos. Wer Hinweise zu dem dunkel gekleideten Mann geben kann, der Samstagmorgen gegen 6.30 Uhr im Bereich Deißlingen/ Eckhof unterwegs war, wird gebeten, sich bei dem Polizeirevier Rottweil, Telefon 0741 / 47 70, zu melden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen