IHK stellt neuen Agentur-Atlas vor

Lesedauer: 3 Min
IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez, Holger Fetzer, Heiko Burrack und Trossingens Bürgermeister Clemens Maier
IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez, Holger Fetzer, Heiko Burrack und Trossingens Bürgermeister Clemens Maier (Foto: Tobias Becker)
Schwäbische Zeitung
Tobias Becker

124 Seiten ist er dick und verzeichnet über hundert Unternehmen aus der hiesigen Werbe- und Kommunikationsbranche: Der neu aufgelegte Agentur-Atlas der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg. Am Dienstag wurde er im Trossinger Kesselhaus offiziell vorgestellt.

Bürgermeister Clemens Maier begrüßte die Vertreter der Kreativwirtschaft im „kulturellen Herz der Region“; „Trossingen ist ein kreativer Hotspot“, schloß sich Thomas Albiez, Hauptgeschäftsführer der IHK, an.

Der neue Atlas soll auf das Angebot der regional ansässigen Agenturen hinweisen und den Werbe- und Kommunikationsunternehmen eine Vermarktungsplattform bieten. In der starken Wirtschaftsregion Schwarzwald-Baar-Heuberg gebe es eine „einzigartige Branchenvielfalt“, legte Thomas Albiez dar. „Dieses Potential möchten wir deutlich machen.“

Mit 103 Dienstleistern aus dem Bereich der Kreativwirtschaft – 20 mehr als in der Erstauflage aus dem Jahr 2012 – bietet der Atlas dabei einen umfassenden Überblick über die Anbieter kreativer Dienstleistungen in den drei Landkreisen Schwarzwald-Baar, Rottweil und Tuttlingen.

Der Agentur-Atlas sei ein kostenloser Service und eine Einladung an die Anbieter, ihre Dienstleistungen bekannt und die Kreativbranche bei Marketingverantwortlichen aus Industrie, Handel und Tourismus sichtbar zu machen, erläuterte Martin Schmidt von der IHK.

Holger Fetzer, dessen „KreatiFabrik“ aus Aldingen die Gestaltung des neuen Atlasses übernommen hatte, deutete den bunten Farbklecks auf dem Cover auch als Symbol für die Vielfältigkeit der verschiedenen Berufe in der Kreativwirtschaft. „Genau so wollen wir uns potentiellen Auftraggebern präsentieren.“

Nach der Vorstellung des neuen Atlasses gab Heiko Burrack, mehrfacher Buchautor zum Thema New Business, den Agenturvertretern in einem Expertengespräch Einblicke in das Neukundengeschäft von Agenturen und die Erwartungshaltung von Marketingverantwortlichen.

Der Agentur-Atlas wird in einer Auflage von 1000 Stück über das IHK-Netzwerk Kreativwirtschaft verteilt und ist zudem im Internet unter

www.schwarzwald-baar-heuberg.ihk.de

verfügbar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen