Hundesportler sind stolz auf jungen Vorstand

Lesedauer: 4 Min

Der Ausschuss: (von links) Thomas Zahr, Helen Harting-Fischer, Tom Brekalo, Anna Hinkelmann, Sanja Budojevic, Werner Goschboth,
Der Ausschuss: (von links) Thomas Zahr, Helen Harting-Fischer, Tom Brekalo, Anna Hinkelmann, Sanja Budojevic, Werner Goschboth, Silvester Hegedis, Dominik Klein und Petra Reichmann. (Foto: Robin Möss)
Schwäbische Zeitung
Robin Möss

Der Hundesportverein Trossingen (HSV) hat sich am Freitagabend zu seiner Hauptversammlung getroffen. Auf der Tagesordnung standen Berichte sowie die Wahlen einiger Vorstandsmitglieder. Vorsitzender Silvester Hegedis bekommt tatkräftige Unterstützung durch die Mitglieder in den neu gewählten Ämtern: Zweite Vorsitzende wurde Helen Harting-Fischer nach einstimmiger Wahl.

Pressewart Thomas Zahr gab sein Amt an Anna Hinkelmann ab, Kassiererin bleibt Sanja Budojević. Tom Brekalo und Dominik Klein wurden in den Ausschuss gewählt.

Für Hegedis war die Hauptversammlung als Vorstand Neuland. Er durfte das erste Mal durch den Abend führen. „Und er macht das sehr gut“, wie Ehrenvorsitzender Werner Goschboth anmerkte. Hegedis berichtete von dem Besuch einer Leistungsrichterin, die im Sommer Prüfungen bewertet hatte, und von der Fortbildung der Rettungshundestaffel auf dem Vereinsgelände. Zwischendurch ging es als Ausflug auf den Golfplatz in Niedereschach. Im vergangenen Jahr sei auch der gemeinsame Einsatz mit dem THW eine große Aufgabe gewesen: Der Verein hatte beim Fällen abgestorbener Bäume mitgewirkt.

Der Kassenbericht von Sanja Budojević konnte ein Plus verzeichnen. Petra Reichmann verlas den Bericht als Übungsleiterin und konnte viele sportliche Erfolge nennen. Mehrere Mitglieder konnten mit ihren Hunden bei Turnieren und Prüfungen erfolgreich Punkte erzielen und verschafften dem Verein einen Namen. Reichmann ist stolz auf diese Leistungen und bedankte sich bei den Mitgliedern. Fazit: Der Hundesportverein ist mit guten Hunden am Start.

Auch Ehrungen fanden an diesem Abend statt: Harald Birk erhielt für 35 Jahre Mitgliedschaft eine Urkunde. Starke 60 Jahre lang halten bis heute Hans Benzing und Werner Goschboth dem Verein die Treue. Dafür wurde Hans Benzing die goldene Nadel mit Kranz verliehen, Werner Goschboth durfte die seit diesem Jahr existierende Nadel des Südwestdeutschen Hundesportverbands (SWHV) annehmen. „Eine ganz besondere Nadel“, sagte Silvester Hegedis.

Für das nächste Jahr ist der Verein mit seinen Mitgliedern und dem Vorstand gut aufgestellt. Werner Goschboth freute sich darüber, „dass mehrere junge Mitglieder die Vorstandschaft bilden“. Anna Hinkelmann wurde mit bereits 19 Jahren Pressewart und gestaltet die Homepage des Vereins, Petra Reichmann war schon mit 20 Jahren im Ausschuss und auch Silvester Hegedis gehört der jungen Generation an. „Das ist ein Vorstand, den nicht jeder Verein hat“, zeigte sich Goschboth stolz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen