Hits der 80er erklingen im Konzerthaus

Lesedauer: 3 Min
 Gut gelaunt: das Ensemble Rififi.
Gut gelaunt: das Ensemble Rififi. (Foto: Rififi)
Schwäbische Zeitung

„Das ist Wahnsinn: warum schickst Du mich in die Hölle“? Mit diesem Hit hat Wolfgang Petry in den 80er-Jahren ein Millionen-Publikum zum Kochen gebracht. Das Ensemble Rififi – inklusive Combo zwölf Mitwirkende - lässt all die Hits dieses laut Pressemitteilung „beliebtesten Jahrzehnts der Deutschen“ wieder aufleben mit seiner Revue „Vom Fleischkäs zur Karottenjeans“. Premiere ist am Freitag, 20. Dezember, um 20 Uhr in der EnTroTainment-Reihe im Dr.-Ernst-Hohner-Konzerthaus, weitere Vorstellungen finden am Samstag, 21. Dezember, und am zweiten Weihnachtsfeiertag, Donnerstag, 26. Dezember, um 16 Uhr statt.

Es ist ein Wiederhören mit „Skandal im Sperrbezirk“, „99 Luftballons“, „Faust auf Faust“ oder „Bruttosozialprodukt“, und natürlich dürfen auch die Hits von „Trio“ nicht fehlen. Als besonderer Höhepunkt gilt den Fans der „Alten Tanten“ natürlich deren legendärer Auftritt mit dem „Rollator-Ballett“. Die letzte Veranstaltung eigne sich als Weihnachtsgeschenk für Freunde und Familien, während die ersten zwei Veranstaltungen auch für Weihnachts-Feiern inklusive Catering durch die Eventgastronomie Trossingen (Tapas & Vino Galerie) angeboten werden: vom Snack mit Sekt vor der Veranstaltung oder in der Pause bis hin zum Menü auch für große Gruppen sei alles möglich. Anmeldungen hierfür sind erforderlich unter info@eventgastro-trossingen.de oder Telefon 07425/334540.

Mit von der Partie sind wieder Anika Neipp, Katharina Werwein, Maria Martinez, Arpitam Norbert Braun, Ralf Sorg, Andreas Straub und Frank Golischewski, in der Combo um Keyboarder Thomas Förster sind Matthias Anton (Saxophon), Karl Koch (Schlagzeug), German Klaiber (Bass) und Fabian Huger (Gitarre) dabei. Ein rasanter Abend mit Comedy-Teilen bringt laut Mitteilung viele große Hits der 80er zu Gehör und endet mit dem größten historischen Ereignis des Jahrzehnts: Dem Mauerfall im November 1989. Tickets gibt es an allen VVK-Stellen, unter www.vibus.de / www.triok.de und www.trossingen.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen