Historischer Stadtrundgang am Freitag

Lesedauer: 1 Min
 Harmonikaindustrie in Trossingen.
Harmonikaindustrie in Trossingen. (Foto: Zerm, Eric)
Schwäbische Zeitung

Die Vortragsreihe „Denkwerkstatt Lichtblicke“ geht coronabedingt neue Wege. Der Vortrag „Die Geschichte der Harmonikaindustrie im Spiegel des Trossingen Stadtbildes“ findet am Freitag, 19. Juni, 19.30 Uhr, als Abendspaziergang mit Stadtarchivar und Museumsleiter Martin Häffner statt.

Erkundet werden die Spuren der Harmonikaindustrie anhand des Trossingen Stadtbildes. Diese findet man nicht nur im s Hohner-Areal, sondern auch an vielen anderen Stellen Trossingens. Martin Häffner wird mit den Teilnehmern dieses Thema kurzweilig, mit historischen Fakten und Anekdoten beleuchten.

Die Vortragsreihe „Denkwerkstatt Lichtblicke“ ist Teil des Ausbildungsangebotes des Hohner-Konservatoriums, richtet sich aber auch an andere Interessierte.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade