Drei Teams, ein Gedanke: Mit Spaß am Handballspiel im Freien möglichst erfolgreich abzuschneiden. Gewonnen hat schließlich die
Drei Teams, ein Gedanke: Mit Spaß am Handballspiel im Freien möglichst erfolgreich abzuschneiden. Gewonnen hat schließlich die Handball AH der TG Schura (rot). (Foto: Rainer Bombardi)
Rainer Bombardi

Nur drei Teams haben diesmal an dem traditionsreichen Reinhard-Zimmermann-Gedächtnisturnier teil genommen. Seit 19 Jahren ist das Turnier für „Alte Herrenmannschaften“ mit Spielern über 32 Jahren ein fester Bestandteil im Jahresablauf der Turngemeinde Schura.

Organisator ist die Handballabteilung, die das Ereignis engagiert vorbereitet. Eine kleine Besonderheit biete der Austragungsort, für den die Veranstalter traditionell das Großfeld unter freiem Himmel wählten. „Wir spielen auf einem verkleinerten Rasenspielfeld nach Großfeldregeln. Wie in der Halle treten in den Spielen die Teams mit sechs Feldspielen und einen Torwart gegeneinander an,“ erläutert Oskar Döring, der vor wenigen Jahren die Leitung der Handballabteilung und des Gedächtnisturniers von Vorgänger Karl-Heinz Unterseher übernahm.

In diesem Jahr nahmen mit den AH-Mannschaften aus Ehingen, Bad Saulgau und den Gastgebern lediglich drei Teams am Turnier teil. In letzte Sekunde hatte das Team aus Blumberg abgesagt. „Auf die Schnelle einen Ersatz zu finden war leider nicht möglich“, bedauerte Döring.

Spannende Spiele waren dennoch garantiert. „Spiele unter freiem Himmel sind immer interessant“, bemerkte Döring. „Sie sind körperbetonter und temporeich. Zudem bieten sie auf Grund der Spielfeldgröße mehr freie Räume.“ Auch im 19. Gedächtnisturnier sahen die Zuschauer wieder jede Menge Paraden der Torhüter, akrobatische Einlagen und Zweikämpfe.

Am Ende jubelten die Gastgeber der Turngemeinde aus Schura, deren AH-Team an diesem Abend die besten Karten hatte. Jede Menge Möglichkeiten zum Dialog bestanden nach dem Turnier, da die Organisatoren im Vorfeld für Verpflegungsmöglichkeiten gesorgt hatten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen