Gymnasiasten besuchen Lichtspezialisten

Lesedauer: 2 Min
 Geographielehrer Sven Goschkowski (hinten Mitte) war mit seinem Neigungskurs Geographie Klasse 12 bei der Firma Waldmann in Sch
Geographielehrer Sven Goschkowski (hinten Mitte) war mit seinem Neigungskurs Geographie Klasse 12 bei der Firma Waldmann in Schwenningen zu Gast. (Foto: Gymnasium)
Schwäbische Zeitung

„Wer im Schwarzwald sitzt, muss besonders hell leuchten.“ Mit diesem Zitat wirbt die Firma Waldmann in Schwenningen auf ihrer Internetseite. Dass das Unternehmen seit vielen Jahrzehnten ein Spezialist der Beleuchtungstechnik ist, konnten Schüler des Neigungskurses Geographie des Gymnasiums Trossingen praktisch erleben.

Mit ihrem Lehrer Sven Goschkowski wurde die Gruppe entlang der Wertschöpfungskette durch viele Arbeitsbereiche geführt. Ein Team aus Auszubildenden und Studenten unter der Leitung von Birgit Schuler aus dem Personalmanagement führte die Gruppe. Die Schüler lernten die im Unterricht behandelten Begriffe wie Just-in-time, Kanban und Kaizen-Methoden konkret kennen. Das von der Familie Waldmann geführte Unternehmen ist global aufgestellt und legt Wert auf soziales Engagement und Nachhaltigkeit.

Die firmeneigene Kindertagesstätte soll auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern. Für die Schüler war die Betriebsbesichtigung nicht nur ein inhaltlicher Zugewinn zum theoretischen Unterricht, sondern auch die Möglichkeit, sich nach dem Abitur vielleicht auf einen Ausbildungsplatz oder einen dualen Studiengang zu bewerben.

Die Firma Waldmann ist ein mittelständisches Familienunternehmen und wurde 1928 gegründet. Sie entwickelt und produziert hochwertige Leuchten für die Anwendungsbereiche Industrie, Büro, Pflege und Gesundheit sowie Systeme für die medizinische Phototherapie. Weltweit arbeiten rund 1000 Menschen für Waldmann.

Meist gelesen in der Umgebung

Sie wurden für die Kommentarfunktion auf Grund eines schweren Regelverstoßes gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen