Gemeindeleben: So wirkt sich die Corona-Krise aus

Lesedauer: 3 Min
In der Theresienkirche finden vorerst keine Gottesdienste statt.
In der Theresienkirche finden vorerst keine Gottesdienste statt. (Foto: sz)
Schwäbische Zeitung

Die Corona-Pandemie hat auch die Trossinger Kirchengemeinden gezwungen, sich Gedanken über Abläufe und Veranstaltungen zu machen.

Die Vorsitzenden der Kirchengemeinderäte der Seelsorgeeinheit, Siegbert Fetzer (Trossingen), Eva Hagen (Durchhausen) und Ursula Schröder (Gunningen) empfehlen, mediale Gottesdienst-Angebote zu nutzen. So werde die sonntägliche Eucharistiefeier um 9.30 Uhr in der Domkirche St. Martin in Rottenburg live auf der Homepage www.drs.de übertragen. „Für die Feier der Kar- und Ostertage werden Lösungen erarbeitet, die rechtzeitig bekannt gegeben werden“, schreiben die drei in einer Pressemitteilung.

Die Kirchengemeinderatswahl fand an diesem Wochenende ausschließlich per Briefwahl statt. Die Wahllokale blieben geschlossen. Alle Wahlbriefkästen wurden letztmals am Sonntagnachmittag geleert.

Die Erstkommunionfeiern, die am 19. und 26. April stattfinden sollten, werden auf die Zeit nach den Sommerferien verschoben. Die Firmung, die auf den 24. Mai terminiert war, wird abgesagt und im Zeitraum von September 2020 bis März 2021 nachgeholt.

Trauungen werden bis Ende Mai in der Diözese nicht stattfinden. Beerdigungen unter freiem Himmel finden nach den behördlichen Vorgaben statt. Trauerfeiern und Requien müssen nachgeholt werden. Tauffeiern werden verschoben. In dringenden

Im Allgemeinen werden Hauskommunion und Krankensalbung eingestellt. Bei dringlicher Notwendigkeit können sie – unter Beachtung der geltenden rechtlichen Lage und der besonderen Hygienemaßnahmen – auch weiterhin gebracht bzw. gespendet werden. Alle Veranstaltungen werden zunächst bis 19. April abgesagt.

Der Kleiderladen Trossingen bleibt bis auf weiteres geschlossen. Der Tafelladen ist noch geöffnet. Es dürfen sich aber höchstens fünf Personen gleichzeitig im Laden aufhalten.

Das Pfarrbüro ist ab sofort für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen. Wer ein Anliegen hat, kann sich per E-Mail und Telefon melden.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen