Michael Weisser, Stefan Kern und Damir Tomasovic (v. l.) hoffen, dass die Ausstellung Finanzthemen für die Besucher besser verst
Michael Weisser, Stefan Kern und Damir Tomasovic (v. l.) hoffen, dass die Ausstellung Finanzthemen für die Besucher besser verständlich macht. (Foto: Larissa Schütz)
Schwäbische Zeitung

Wie wirkt sich Inflation aus und was ist eigentlich Zinseszins? Solche und weitere Finanzthemen will die Erlebnisausstellung in der Trossinger Volksbank begreiflich machen - durch Anfassen.

„Alles wird spielerisch dargestellt“, sagt Vorstandsvorsitzender Michael Weisser. Besucher können zum Beispiel durch Drücken einer vibrierenden Kugel die Schwankungen am Aktienmarkt anschaulich machen oder anhand eines Softballs, der über die Jahre immer abgenutzter wird, sehen, wie sich ihr Vermögen entwickelt - sofern sie nicht gegensteuern. In der Ausstellung reicht es, einen Hebel umzulegen, um den Softball glatt und unbeschädigt zu erhalten, in der Praxis ist es natürlich ein bisschen komplizierter. „Aber grundsätzlich ist es wichtig, dass man in Sachen Finanzen aktiv werden und sich damit auseinandersetzen muss“, sagt Weisser, und das werde bei der Ausstellung vermittelt.

Schwerpunktthema ist der Bereich Geldanlage. Besucher sollen angeregt werden, sich in Zeiten historisch niedriger Zinsen mit dieser Option zu beschäftigen. „Deutschland ist Sparweltmeister“, stellt Damir Tomasovic, Abteilungsleiter Anlageberatung, fest. Zehn Prozent des Einkommens werde auf die Seite gelegt. „Das Privatvermögen beträgt 5,7 Billionen Euro. Allerdings würden 80 Prozent davon niedrig verzinst angelegt: „Das ergibt kaum Gewinn.“

Nur zwei Ausstellungen in Baden-Württemberg

Bis zum 18. April ist die Ausstellung in der Schalterhalle der Volksbank zu sehen. „Wir möchten Führungen für Gruppen bis zu acht Personen anbieten“, so Weisser. Außerdem wendet sich die Volksbank an die Trossinger Schulen und möchte Schulklassen einladen, sich die Erlebnisausstellung anzusehen - die Führungen werden für die Jugendlichen angepasst.

Junge Leute dürfe man nicht unterschätzen, was das Thema Geldanlage anginge, findet Tomasovic: „Sie machen sich durchaus über das Thema Gedanken.“ Nachdem Facebook vor zwei Jahren an die Börse gegangen war, hätte ihn zum Beispiel eine 19-Jährige aufgesucht, die Aktien des sozialen Netzwerks erwerben wollte.

Entwickelt wurde die preisgekrönte Ausstellung, die vier Exponate umfasst, vor zwei Jahren von der Union Investment. In der Trossinger Volksbank, die sich schon im vergangenen Jahr aktiv darum beworben hat, ist eine von nur zwei Ausstellungen in Baden-Württemberg zu sehen. „Uns war wichtig, dass es sich bei der Ausstellung nicht um Werbung handelt“, stellt Michael Weisser klar, „Nirgends gibt es eine Empfehlung für etwas - es geht um das grundsätzliche Thema Finanzen.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen