Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Lesedauer: 1 Min
 Einruch gescheitert: In Trossingen hat ein Anwohner einen Einbrecher erwischt.
Einruch gescheitert: In Trossingen hat ein Anwohner einen Einbrecher erwischt. (Foto: Stephan Jansen)

Am Dienstag hat ein Anwohner in Trossingen einen 36-jährigen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Nach bisherigen Ermittlungen verschaffte sich gegen 10.30 Uhr der Täter über eine nicht verschlossene Garage Zutritt zu einem Hinterhof in der Christophstraße und drang anschließend gewaltsam in einen Geräteschuppen ein. Das Aufbrechen der Holztür des Schuppens blieb allerdings nicht ungehört. Ein Anwohner schaute nach dem Rechten und ertappte den Eindringling auf frischer Tat. Ohne Beute ergriff der Ertappte sofort die Flucht. Die verständigten Polizisten konnten den 36-Jährigen im Zuge der Fahndung im Innenstadtbereich festnehmen. Gegen den Verdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 60 Euro geschätzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen