Crossläufer starten in Trossingen

Lesedauer: 2 Min
bm

Das neue Jahr beginnt für die Läufer mit dem dritten Lauf der vierteiligen Crosslaufserie in Trossingen. Der Startschuss erfolgt am Samstag um 13 Uhr.

Beim dritten Lauf der Crosslauf-Serie in der Leichtathletikregion Süd geht es in Trossingen über das Wiesengelände im Trossinger Stadion. Die Streckenführung ist, mit kleinen Änderungen, wie in den zurückliegenden Jahren. Dabei wechseln sich flache Laufpassagen mit kurzen Anstiegen ab. Start und Ziel ist bei der Fritz-Kiehn-Sporthalle auf dem Stadiongelände. Hier sind auch die Umkleidekabinen. Die Siegerehrung findet in der Sporthalle statt.

Die Läuferinnen und Läufer hatten in Unterkirnach und Tailfingen eine Startnummer erhalten, die auch für alle folgenden Läufe gilt. Damit bei der Auswertung alles glatt läuft, sollte diese Startnummer auch in Trossingen an den Trikots befestigt werden. Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor Wettkampfbeginn möglich. Eine Meldung für die Serienwertung ist nicht notwendig. Alle Läufer, die mindestens drei Läufe beendet haben, fließen mit ihren jeweiligen Leistungen automatisch in die Serienwertung ein.

Der Zeitplan, Samstag, 11. Januar: 13 Uhr: Mittelstrecke, Frauen, Männer Altersklasse sowie die männliche und weibliche U18 und U20. - 13.15 Uhr: männliche und weibliche U10. - 13.30 Uhr, M/WJ U12. - 13.45 Uhr: M/WJ U14. - 14 Uhr: MW/J U16. - 14.15 Uhr: Langstrecke Frauen, Männer, Seniorinnen und Senioren, M/W U20, M/WJ U18.

Infos, Ergebnisse, Fotos unter www.cross-zollern-schwarzwald.de.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen