Bundesjugendspiele fallen aus

Lesedauer: 2 Min

Weil im Stadion gearbeitet wird, fallen die Bundesjugendspiele ins Wasser.
Weil im Stadion gearbeitet wird, fallen die Bundesjugendspiele ins Wasser. (Foto: Sabine Felker)
Redaktionsleiterin

Schüler, Lehrer und Eltern der Trossinger Friedensschule ärgern sich. Heute wollte die Schule im Stadion die Bundesjugendspiele veranstalten. Doch wegen Arbeiten im Stadion fällt das sportliche Treiben in diesem Schuljahr aus

Denn derzeit werden die Beläge im Stadion bearbeitet. Dass die zuständige Firma aber mit etwas Glück rechtzeitig fertig werden wird und die Schule die Anlage doch nutzen könnte, darauf wollten sich die Verantwortlichen bei der Stadt nicht verlassen und haben der Schule die Absage übermittelt. Dort stieß das auf Unverständnis. Schließlich sei der Termin der Bundesjugendspiele bereits vor vier Wochen mit der Verwaltung abgesprochen worden, so Rektorin Lotte Lehmann in einer Eltermitteilung. „Die Spezialfirma braucht trockenes Wetter und von dort hat man uns klar signalisiert, dass die Arbeiten entweder jetzt oder gar nicht stattfinden können“, so Hauptamtsleiter Dieter Kohler.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen