Band und Publikum haben Spaß beim Benefizkonzert

Lesedauer: 3 Min

 Late Passion sorgen im Kesselhaus für Stimmung.
Late Passion sorgen im Kesselhaus für Stimmung. (Foto: Irmgard Weiß)
Irmgard Weiß

Mit Oldies, Country und Schlager von den Rolling Stones bis Caterina Valente hat die Band Late Passion am Samstagabend mit ihrer Benefizparty für das Deutsche Harmonikamuseum Stimmung ins Kesselhaus gebracht. Es wurde mitgeklatscht, geschunkelt und am späteren Abend auch fleißig getanzt.

Die Trossingerin Claudia Anton (Gesang, Harp, Percussion), die auch sonst als Ehrenamtliche das Harmonikamuseum unterstützt, brachte gemeinsam mit Elmar Buck (Gesang, Keyboard), Bernd Sutter (Gesang, Gitarre) und Herbert Frantzen (Gesang, Gitarre) Feierlaune mit. „I'm Walking on Sunshine“, „Tequila Sunrise“ von den Eagles oder „Quando quando“ machten dem Publikum und der Band Spaß und als Claudia Anton für Eric Claptons „They Call Me the Breeze“ ihre Harp auspackte, erntete sie dafür begeisterten Applaus.

Säule zeigt Schuldentilgung an

Die Tilgungssäule, die mit ihrem Füllstand symbolisch die Abzahlung des für den Umzug des Harmonikamuseums aufgenommenen Kredits anzeigt, brachte Martin Häffner mit zur Party. Sie soll durch den Abend weiter gefüllt werden: 30 Prozent des Bewirtungsumsatzes, die Markus Santo und sein Team übernahmen, und die gesammelten Spenden sollen dies möglich machen.

Das Harmonikamuseum wird von etwa 24 ehrenamtlichen Helfern unterstützt, die im normalen Museumsbetrieb und bei Veranstaltungen helfen. Auch die Band spielte ehrenamtlich zur Unterstützung des Museums. „Das Museum würde ohne Spender und Benefizveranstaltungen nicht funktionieren“, meint Martin Häffner, der bei der Benefizparty in seinen Geburtstag hinein feierte. Häffner betont auch die wichtige Rolle der Ehrenamtlichen für das Museum. Etwa ein Viertel des Kredits ist in den vergangenen beiden Jahren abbezahlt worden, noch rund 60 000 Euro fehlen zur vollständigen Tilgung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen