Aufbauarbeiten für Pfingstmarkt laufen

Lesedauer: 1 Min
 In einem Schaufenster spiegeln sich die Aufbauarbeiten für den Trossinger Pfingstmarkt.
In einem Schaufenster spiegeln sich die Aufbauarbeiten für den Trossinger Pfingstmarkt. (Foto: Helmut Rotter)
Schwäbische Zeitung

Die Aufbauarbeiten für den Trossinger Pfingstmarkt laufen auf Hochtouren. Unser Fotograf hat sie, gespiegelt in einem Schaufenster, mit der Kamera festgehalten. Bürgermeister Clemens Maier und ein Vertreter der Kirchengemeinden eröffnen den Markt auf dem Rudolf-Maschke-Platz am Freitag, 7. Juni, um 15 Uhr. Bis Dienstag, 11. Juni, ist einiges geboten: Fahrgeschäfte, Spielbuden, Geschäfte mit Süßwaren und Eis. Am Pfingstmontag von 10 bis 18 Uhr ist zudem Markt an der Hauptstraße und am Marktplatz bis hin zum Rathaus. Die Trossinger Einzelhandelsgeschäfte sind am Pfingstmontag von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Trossinger Vereine sorgen für Essen und Trinken. Das Auberlehaus ist am Montag von 10 bis 17 Uhr geöffnet, das Harmonikamuseum von 11 bis 17 Uhr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen