Ableser der Stadtwerke Trossingen sind unterwegs

Die Ableser der Stadtwerke Trossingen (von links): Herr Kumann, Herr Scheffler, Herr Popko und Herr Preis. Nicht mit auf dem Bil
Die Ableser der Stadtwerke Trossingen (von links): Herr Kumann, Herr Scheffler, Herr Popko und Herr Preis. Nicht mit auf dem Bild ist Herr Leonhard. (Foto: Stadtwerke Trossingen)
Schwäbische.de

Für eine korrekte Jahresabrechnung ermitteln die Stadtwerke Trossingen jährlich die tatsächlichen Verbrauchswerte (Zählerstände). Im April erfolgten bereits die Ablesungen in der Nordstadt, teilen die Stadtwerke mit. Im Zeitraum vom 23. Mai bis zum 10. Juni sind im Auftrag der Stadtwerke Trossingen die Ableser in den Bereichen rund um den Marktplatz, im Tal, am Heimgarten, Aixheimerstraße, Bismarckstraße sowie im kompletten Ortsteil Schura unterwegs, um jeweils die Wasser-, Gas-, Strom- und Fernwärmezähler abzulesen.

Für die restlichen Bereiche erfolgt die Ablesung zu einem späteren Zeitpunkt. Alternativ können alle Zählerstände auch über die Internetseite der Stadtwerke Trossingen unter www.swtro.de übermittelt werden (Startseite unten „Jetzt Zählerstand melden“). Die Ableser der Stadtwerke weisen sich mit einem Dienstausweis aus. Für Fragen, Hilfe oder weitere Informationen kann man sich an das Kundencenter unter Telefon 07425/94 02 55 oder per E-Mail an kunden-info@swtro.de wenden.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie