Talheimer Ortsdurchfahrt ist gesperrt

Lesedauer: 2 Min
 In Talheims Ortsdurchfahrt sind derzeit vollumfängliche Sanierungsarbeiten im Gange.
In Talheims Ortsdurchfahrt sind derzeit vollumfängliche Sanierungsarbeiten im Gange. (Foto: Silvia Müller)

Autofahrer müssen außenrum: Die Talheimer Ortsdurchfahrt wird derzeit vollumfänglich saniert. Sowohl Gemeinde als auch Landkreis sind beteiligt.

Auf einer Strecke von rund 400 Metern wird die Straße aufgerissen. Es ist der erste von drei Bauabschnitten, für die jeweils eine Vollsperrung nötig ist, die mit den Bauabschnitten wandert, sagt Bürgermeister Martin Hall. „Dabei ist der erste Abschnitt der ungünstigste, weil wichtige Kreuzungen betroffen sind.“

Hall hofft, dass die Bauarbeiten bis zu den Sommerferien größtenteils abgeschlossen sind. Hall: „Dann ist alles auf dem aktuellen Stand. Die Straße wird komplett neu gemacht, ebenso die Gehwege, und die Bushaltestelle wird barrierefrei“, zählt Bürgermeister Martin Hall auf. Auch die Kanalisation wird erneuert und ein neuer Regenwasserkanal angelegt. „Es handelt sich um den letzten Abschnitt unserer Kanalkonzeption“, erläutert Hall. Danach soll das Abwasser schneller zur Kläranlage fließen.

Die Bauarbeiten markieren zudem Talheims Breitband-Einstieg: Talheim startet sein Gemeindenetz und die Breitband-Initiative Landkreis Tuttlingen BIT beginnt mit der Verlegung ihres Backbone-Netzes.

Rund eine Million Euro werden die Bauarbeiten insgesamt kosten, wobei die Gemeinde die Summe nicht alleine stemmen muss. Der Landkreis beteiligt sich, außerdem kann Talheim auf Fördermittel bauen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen