Auto landet in Böschung - Fahrer verletzt

Lesedauer: 1 Min
 Auf der Kreisstraße 5919, zwischen Öfingen und Talheim, ist es am Montagabend zu einem Unfall gekommen.
Auf der Kreisstraße 5919, zwischen Öfingen und Talheim, ist es am Montagabend zu einem Unfall gekommen. (Foto: Symbol: dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 5919, zwischen Öfingen und Talheim, ist am Montagabend ein 20-jähriger VW-Fahrer leicht verletzt worden. Der 20-Jährige war von Öfingen in Fahrtrichtung Talheim unterwegs, als er mit seinem VW nach rechts von der schneebedeckten Fahrbahn abkam. Der VW schanzte über die Leitplanke und fuhr anschließend die Böschung hinunter. Nach weiteren 50 Metern kam der VW sodann zum Stillstand. Der 20-Jährige wurde leicht verletzt und noch vor Ort im hinzugerufenen Rettungswagen medizinisch versorgt. An seinem Auto, so die Polizei, entstand ein Sachschaden in einer Höhe von mehreren tausend Euro. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen