Fridays-for-Future-Aktivisten freuen sich über erste Erfolge

Videodauer: 00:33
Fridays-for-Future-Aktivisten freuen sich über erste Erfolge
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Fridays-for-Future-Aktivisten freuen sich über erste Erfolge (Foto: ViMP / ViMP Import)

Die jungen Menschen von Fridays for Future in Spaichingen zeigen sich erneut und freuen sich über erste Erfolge.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Bei der dritten Fridays-for-Future-Demonstration in Spaichingen freuten sich die Organisatoren, dass die Stadt Spaichingen nach den ersten Demonstrationen 150 000 Euro für den Klimaschutz bereitgestellt hat. Fridays for Future wird Kozepte erarbeiten, wie das Geld am sinnvollsten eingesetzt werden kann, und diese dem Gemeinderat vorlegen. Als Redner am Frieitag hatten sie den Geschäftsführer des deutschen Club of Rome, Andreas Huber, eingeladen. Huber ist in Mahlstetten geboren und in Spaichingen zur Schule gegangen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.