Armin Laschet deutet Berlin-Turbulenzen nur an

Nur dezent angedeutet haben NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und CDU/CSU-Fraktionsvorsitzender Volker Kauder die derzeit extr
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Armin Laschet deutet Berlin-Turbulenzen nur an (Foto: Regina Braungart)
Redaktionsleiterin

Nur dezent angedeutet haben NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und CDU/CSU-Fraktionsvorsitzender Volker Kauder die derzeit extrem angespannte Situation in Berlin.

Nur dezent angedeutet haben NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und CDU/CSU-Fraktionsvorsitzender Volker Kauder die derzeit extrem angespannte Situation in Berlin. Doch der Anlass des Besuchs von Laschet und Kauder am Freitag war ein freudiger: Mit einem Festabend mit geladenen Gästen begann das Festwochenende zu 90 Jahre Paul Kauth GmbH & Co. KG in Denkingen (Fotos: Regina Braungart). Der Automobilzulieferer lädt am Samstag zum Mitarbeitertag und am Sonntag zum Tag der Offenen Tür.

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.