Viele Ehrungen bei den Funkenhexen

Lesedauer: 2 Min
 Die Funkenhexen trafen sich zur Jahreshauptversammlung mit Ehrungen und Vorstandswahlen.
Die Funkenhexen trafen sich zur Jahreshauptversammlung mit Ehrungen und Vorstandswahlen. (Foto: Funkenhexen Spaichingen)
Schwäbische Zeitung

Bei der Jahreshauptversammlung der Funkenhexen Spaichingen im Hotel „Engel“ haben die Mitglieder den Vorstand neu gewählt: Jürgen Keller zum Häsmeister, Markus Weger zum Arbietseinsatzleiter, Michael Kretz zum Brauchtums- und Zeremonienmeister, Florian Schmidt und Rebecca Braun zum ersten und zweiten Kassenprüfer, Julian Bühler zum Funkenwart, David Bihl zum Wagenbaumeister, Lea Gundel und Richard Gundel zu den Tanzmeistern und Susanne Stratmann zur Vertrauensperson.

Die Hexen blickten auf ein vielseitiges Jahr zurück. „Es gab schöne, lustige und nervenaufreibende Ereignisse“, sagte der Vorsitzende Florian Stoll in einer Präsentation.

Brauchtums- und Zeremonienmeister Michael Kretz verlas die Ehrungen und übergab die Urkunden und Geschenke. Für 25-jährige Treue zeichnete er Ralph Blankenburger aus. Seit 20 Jahren im Verein ist Silke Ulmschneider und seit 15 Jahren Luciana Greidenweis, Sabrina Hoppe, Anita Münch und Kai Stelter. Für zehnjährige Mitgliedschaft zeichnete der Verein Florian Schmid aus. Seit fünf Jahren bei den Funkenhexen sind Maike Arndt, Tina Eppler, Richard Gundel, Sebastian Kneer, Florian Kuhn, Kim Marquardt, Sebastian Merkt, Bianca Rees und Chris Schmieder.

Für das nächste Hexenjahr gebe es bereits Pläne: So veranstalten die Hexen im Sommer ein Grillfest und einen eintägigen Ausflug.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen