Unfall-Freitag in Spaichingen

Lesedauer: 4 Min

 Gleich zum mehreren Unfällen musste die Spaichinger Polizei am Freitag immer wieder ausrücken.
Gleich zum mehreren Unfällen musste die Spaichinger Polizei am Freitag immer wieder ausrücken. (Foto: Symbol: dpa)

Gleich zu mehreren Unfällen im Spaichinger Stadtgebiet, zum Teil mit Verletzten und erheblichem Sachschaden, musste die Polizei im Verlauf des vergangenen Freitags ausrücken.

Ein 68-jähriger Radfahrer hat sich bei einem Sturz in der Hauptstraße am Freitagvormittag, kurz nach 10 Uhr, erhebliche Verletzungen zugezogen. Der Mann wollte in der Nähe des „Ochsen“-Kreisels von der Hauptstraße in einen Hinterhof fahren. Beim Abbiegen und Wahrnehmen eines Fußgängers auf dem Gehweg erschrak der Mann und stürzte alleinbeteiligt, so die Polizei. Wegen des Verdachts einer Schenkelhalsfraktur wurde der 68-Jährige zur Untersuchung und Behandlung in die Tuttlinger Klinik gebracht.

Autofahrerin leicht verletzt

Bei einem heftigen Auffahrunfall, der sich am Freitag, kurz vor 16.30 Uhr, auf der Schuraer Straße an der Abzweigung Dellinger Weg ereignet hat, ist eine 69-jährige Frau leicht verletzt worden. Die 69-Jährige war mit einem VW Passat auf der Schuraer Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs und wollte an der Abzweigung nach links auf den Dellinger Weg abbiegen. Eine nachfolgende 21 Jahre junge Polo-Fahrerin verkannte die Situation und prallte mit ihrem Wagen mit voller Wucht in das Heck des bremsenden und abbiegenden Passats. Bei dem Unfall wurde die Passat-Fahrerin leicht verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. An den beiden Autos entstand rund 15 000 Euro Sachschaden. Der Polo der jungen Autofahrerin musste abgeschleppt werden. Auch die Feuerwehr Spaichingen war zur Reinigung der Fahrbahn eingesetzt.

Ein Sachschaden an zwei beteiligten Autos in Höhe von rund 12 000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls, der am Freitag, gegen 09.50 Uhr, an der Kreuzung der Dreifaltigkeitsbergstraße mit der Hindenburgstraße passiert ist. Ein 53-jähriger Mercedes-Fahrer war auf der Hindenburgstraße unterwegs und achtete an der Kreuzung nicht auf die Vorfahrt einer 38-jährigen Autofahrerin, die sich auf der bevorrechtigten Dreifaltigkeitsbergstraße der Kreuzung näherte. Bei einem folgenden Zusammenstoß der beiden Autos wurden keine Personen verletzt. Die beteiligten Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Unfall beim Primtalcenter

Zu einem Unfall zwischen einem Audi und einem Fiat Punto, bei welchem die 18-jährige Fiat-Fahrerin und eine 19-jährige Mitfahrerin leicht verletzt worden sind, ist es am Freitagabend, gegen 17.45 Uhr, in der Einfahrt zum Primtalcenter an der Europastraße gekommen. Nach Zeugenangaben war der 21-jährige Audi-Fahrer mit einer nicht angepassten Geschwindigkeit im Bereich der Einfahrt des Parkplatzes unterwegs, während die Fiat-Fahrerin beim Linksabbiegen nicht auf den entgegenkommenden Audi achtete, so dass es dann zum Zusammenstoß der beiden Wagen kam. An diesen entstand rund 7000 Euro Sachschaden

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen