TTC Spaichingen spielt um Vereinsmeisterschaften

Lesedauer: 2 Min
 Die Sieger der Titelkämpfe v.l.n.r.: Heiko Paitz, Vasile Galvas, Markus Kübler
Die Sieger der Titelkämpfe v.l.n.r.: Heiko Paitz, Vasile Galvas, Markus Kübler (Foto: Heiko Paitz)
Schwäbische Zeitung

Der TTC Spaichingen hat am vergangenen Samstag seine diesjährigen Vereinsmeisterschaften durchgeführt.

Das Teilnehmerfeld war mit nur neun Spielern spärlich besetzt, von der ersten Mannschaft waren Heiko Paitz und Markus Kübler vertreten. Neuer Vereinsmeister wurde der Neuzugang Vasile Galvas. Titelverteidiger Heiko Paitz landete auf dem zweiten Rang.

Es wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt. Vasile Galvas gewann alle acht Einzel klar mit 3:0. Mit dem 7:1-Sieg folgte Heiko Paitz auf Rang zwei, vor seinem Mannschaftskameraden Markus Kübler, der mit 6:2 gewann. Daniel Zepf, Roland Asapowitsch und Kay Merkt kamen auf die Plätze vier bis sechs.

Im Anschluss an den Einzelwettbewerb spielten die Sportler den Doppel-Vereinsmeister-Titel aus, hier waren vier Doppel am Start, die auch im Modus jeder gegen jeden spielten. Doppel-Vereinsmeister wurden Markus Kübler und Jürgen Ketterl, die mit 2:1-Siegen wegen besserem Satzverhältnisses vor Heiko Paitz und Adrian Nürnberger den ersten Platz holten. Dritter wurden Daniel Zepf und Kay Merkt vor Vasile Galvas und Paul Merkt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen