Tennisclub ehrt viele treue Mitglieder

Lesedauer: 5 Min
 Die Geehrten des Tennisclubs.
Die Geehrten des Tennisclubs. (Foto: Tennisclub)
Redaktionsleiterin

Ein umfangreiches Programm peilt der Tennisclub Spaichingen auch im kommenden Jahr an. Dazu gehören nicht nur die reinen Sportevents, sondern auch zahlreiche gesellschaftliche Veranstaltungen. Zum Beispiel war der TC am Sonntag beim Martinimarkt präsent, zur Fasnet gibt es am 2. März ab 14 Uhr ein Fasnetsturnier in Kostümen mit anschließender Party. Dazu kommen kleinere Veranstaltungen, die auch von den Mannschaften organisiert werden wie Oktoberfest, Cocktailabend, Speckvesper und vieles mehr und natürlich das gesellige Beisammensein im Zusammenhang mit den Trainingszeiten. Höhepunkt ist der Herbstball, der alle zwei Jahre stattfindet, zuletzt im Oktober.

Für die Plätze sorgt ein Platzwart, der Posten ist ab Sommer allerdings vakant und ein neuer wird gesucht.

Sportlich steht 2019 im Mai die Saisoneröffnung mit Tag der offenen Tür und Probetraining für alle Interessierten und anschließendem Schleifchenturnier an. Geplant sind im kommenden Jahr das „Primtal Open“-Turnier für Aktive und Seniorenspieler, der „Primtal Cup“ als DTB-Turnier mit hochklassigem Tennis und Preisgeldern, der „Primtal Junior Cup“ für Kinder und Jugendliche. Der Tennisclub kooperiert auch mit den Spaichinger Schulen und unterstützt die Projekttage Kids Days zum kostenlosen Kennenlernen des Tennissports für Kinder der Klassen 1 bis 4 am 17. Oktober. Außerdem gibt es beim TC eine Schnuppermitgliedschaft mit zehn Trainerstunden, die im Mai beginnt.

Einer der wichtigsten Höhepunkte des gesellschaftlichen Lebens beim TC findet alle zwei Jahre statt, also erst wieder 2020. Denn im Oktober hat das jüngste stattgefunden.

Im festlich geschmückten und gut gefüllten Kreuzsaal begrüßte der Vorsitzende Herwig Klein die Mitglieder, Gäste, Ehrengäste sowie Funktionäre aus dem Bezirk und Vertreter des Gemeinderates der Stadt.

Unterhaltsames Quiz

Bereits zum zweiten Mal führte in charmanter Art Simone Stoffel als Moderatorin durch das Showprogramm des Abends. Die Damenmannschaft des TC Spaichingen lockerte das Ehrungsprogramm mit einem unterhaltsamen Quiz auf. Die Anwesenden rätselten eifrig mit. Eine gelungene Diashow zu den Begebenheiten des Tennisjahres 2018 präsentierte Lisa Greidenweis.

Zu späterer Stunde gab es noch eine Vorführung von Mitgliedern des diesjährigen 50er Jahrganges, die von Vereinsmitgliedern des TC Spaichingen unterstützt und durch langanhaltenden Beifall belohnt wurde. Danach gab es kein Halten mehr, die Tanzband Intakt Allstyle Band lockte sogar ausgewiesene Tanzmuffel auf die Tanzfläche, und gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden.

Ehrungen

Auch dieses Jahr nahm der stellvertretende Vorsitzende Michael Greidenweis wieder zahlreiche Ehrungen vor: Geehrt für ihre 25-jährige Treue zum Tennisclub wurden: Steffen Aicher, Sonja Döring und Bernd Pieper; für 40 Jahre Mitgliedschaft Bettina Bernhard, Volker Bühler, Christine Mattes, Gabriele Oehrle, Karl-Ludwig Oehrle, Nico Pieper und Ulrich Weber.

Für ihre 50-jährige Treue wurde Ursula Loux geehrt.

Eine besondere Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft gab es für Frieder Kauth und Georg Merkt. Karl-Heinz Honer, der ebenfalls für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt wurde, war entschuldigt.

Dieter Kinkelin, Bezirksvorsitzender des Württembergischen Tennisverbands, vergab die Ehrungen für langjähriges Ehrenamt im Verein an Steffen Aicher, Herwig Klein, Ingrid Wenzler und Sibylle Wetzel. Die Ehrennadel in Bronze des Württembergischen Tennisverbandes überreichte er an Michael Greidenweis und Klaus-Dieter Osterburg, außerdem ging der Ehrenbrief des WLSB an Klaus-Dieter Osterburg.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen