TC Spaichingen trägt Jugend-Clubmeisterschaften aus

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Nach dem hochklassigen DTB-Cup-Turnier eine Woche zuvor konnten Tennis-Fans erneut spannende und viele denkbar knappe Tennismatches beim TC Spaichingen verfolgen. Nach vielen Jahren fanden bei herrlichem Wetter wieder einmal Jugend-Clubmeisterschaften auf der vereinseigenen Anlage statt.

Es wurde um die Wanderpokale in den Altersklassen U12, U14, Junioren und Juniorinnen gespielt. Große Überraschungen gab es in der Altersklasse U12, in der sich die zwei Nachwuchstalente, Bekir Cinar und Vincent Tschupik, bis zum Finale durchkämpften, berichtet der TC Spaichingen in einer Pressemitteilung. Das Finale konnte dann Bekir Cinar denkbar knapp für sich entscheiden.

In der Nebenrunde hatte Filip Sorescu am Ende den längeren Atem und gewann gegen Nils Heimann. Bei den U14 setzte sich mit zwei engen Match-Tiebreak-Siegen Nils Rees durch und bei den Juniorinnen gewann mit Luise Rees die Favoritin. Die Matches der Junioren waren hart umkämpft, und Niklas Falke musste sich am Ende nach einem spannenden Match im Tiebreak Tim Grudno geschlagen geben.

Beim Jugend-Event am Samstagabend wurden die Gäste von der Tennis-Jugend mit Cocktails und Hot Dogs verwöhnt. Der Erlös des Wochenendes fließt in die Jugendkasse. Elke Rees, Jugendwartin beim TC RWR Spaichingen, freut sich schon wieder auf die Neuauflage im kommenden Jahr.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen