Sportler backen für Mutpol

Lesedauer: 1 Min
Sportler backen für Mutpol
Sportler backen für Mutpol (Foto: Patrick Seeger)

Die Mutpolbotschafter Simone Hauswald, Marc Buschle, Katrin Schad und Marcus Sieger sowie der Ex-Handballer Litty Ettwein und der frühere Wirtschaftsminister Ernst Pfister sind am Samstag, 25. April, ab 12 Uhr am Backhaus auf dem Dreifaltigkeitsberg. Sie werden zusammen mit Thomas Büchle und dem Backtrupp vom Dreifaltigkeitsberg Holzofenbrot, Kuchen sowie frische Brezeln backen und zum Kauf anbieten.

Eine Bewirtung mit ofenfrischen Brezeln, Kuchen sowie Kaffee und Kaltgetränken findet vor dem Backhaus statt. Die Sportler werden sich neben der Arbeit auch Zeit nehmen und mit den Besuchern ins Gespräch kommen. Der Erlös dieser Veranstaltung geht komplett an Mutpol.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen