Sportangebot für Senioren wächst

Lesedauer: 4 Min

Fit im Alter: Die Senioren des TV Spaichingen sind im Breitensport und bei den Kursangeboten im TV-Studio aktiv.
Fit im Alter: Die Senioren des TV Spaichingen sind im Breitensport und bei den Kursangeboten im TV-Studio aktiv. (Foto: TV Spaichingen)
Crossmediale Volontärin

Weitere Infos zu den Angeboten im Breitensport und den neuen Kursen vom TV Spaichingen finden Sie unter www.tv-spaichingen.de

Beim TV Spaichingen verteilen sich die Senioren über das gesamte Vereinsangebot. Vor allem in der Abteilung Breitensport sind sie seit jeher gut versorgt. Bei den Kursangeboten im Studio sah das bis vor Kurzem noch anders aus.

Zwei gut besuchte Frauengymnastikkurse, zwei Jedermann-Gruppen, Alte Herren beim Turnen und Handball und ein Lauftreff mit 50 Mitgliedern, die zweimal die Woche eine Stunde auf dem Dreifaltigkeitsberg laufen – die Sparte Breitensport des Spaichinger Turnvereins kann sich in Sachen Seniorensport sehen lassen.

Auch das Kursangebot im TV-Studio in der Spaichinger Hauptstraße rappelt sich – mittlerweile. Mit „Fit ein Leben lang“ und dem neuen Kurs „Best Agers – Functional Fitness 50+“ kamen innerhalb von zwei Semestern zwei Kurse für Senioren hinzu. Die rief Anna Hagen ins Leben. Als die studierte Sportwissenschaftlerin vor einem Jahr als Kursverwalterin beim TV einstieg, war eins schnell klar: „Es fehlt an Angeboten für Ältere“, so die 44-Jährige. Senioren nutzten zu dieser Zeit bereits Kursangebote wie Wirbelsäulengymnastik oder Yoga, doch die Mischung der Generationen sagte nicht jedem Senior gleichermaßen zu. „Kann ich da mithalten, bei den Jungen?“ – Eine Frage, die laut Hagen in den gemischten Kursen öfter im Raum steht: „Mir war es wichtig, dass ich in den Kursen für Ältere Gleichgesinnte zusammenbringe.“ Da spielt für Hagen vor allem auch die soziale Komponente eine Rolle. So sei es wichtig, auch im Alter Kontakte zu schaffen und zu halten.

25 Kurse bietet der TV insgesamt an, in sieben davon seien auch ältere Semester vertreten. Mit dem Kurs „Fit ein Leben lang“ holt Kursleiterin Sabine Sauter Sportinteressierte ab 70 Jahren ab. Mit Gymnastikstäben und Balancierübungen sollen die Senioren so spielerisch Muskeln aus- und Beweglichkeit aufbauen. Den 15-Personen-Kurs bot der TV im vergangenen Semester zum ersten Mal an „und wir waren überrascht. Der Kurs war komplett ausgebucht“, so Hagen. Auch im aktuellen Semester, das Anfang September begonnen hat, steht der Kurs wieder im Programm.

Aber auch die Damen und Herren im besten Alter peilt Hagen als Zielgruppe an. Denn auch mit 50 Jahren sollten Kraft, Kondition und Koordination laut Hagen regelmäßig trainiert werden. Dabei variieren die Schwierigkeitsgrade der Kursübungen, damit niemand durch hohe Anforderungen abgeschreckt wird, sich aber auch niemand unterfordert fühlt.

Am Ende macht es für Hagen die Mischung: Kraft und Ausdauer können in jedem Alter trainiert werden. Im Kraftbereich sei vor allem die Beinmuskulatur nicht zu vernachlässigen, da helfe die „gute alte Kniebeuge“, so Hagen. Mit Fang- und Werfübungen fördere man zusätzlich die Koordination und Beweglichkeit. Vor allem im Alltag der Senioren sei das wichtig. In Sachen Ausdauer rät Hagen, draußen unterwegs zu sein: „Nordic Walking oder einfach regelmäßig spazieren gehen.“

Weitere Infos zu den Angeboten im Breitensport und den neuen Kursen vom TV Spaichingen finden Sie unter www.tv-spaichingen.de

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen