Spaichinger Sänger genießen Gastfreundschaft

Lesedauer: 3 Min
Gut besucht ist das Konzert des Prim A Chores aus Spaichingen zusammen mit dem Sallancher Chor gewesen.
Gut besucht ist das Konzert des Prim A Chores aus Spaichingen zusammen mit dem Sallancher Chor gewesen. (Foto: Liederkranz spaichingen)
Schwäbische Zeitung

Nach vielen Proben in Spaichingen hat sich am letzten Oktoberwochenende der Prim A Chor vom Liederkranz Spaichingen mit insgesamt 46 Personen zur Partnerstadt Sallanches aufgemacht. Nach einem Empfang im Hotel de Ville (Rathaus) gab es einen feinen Imbiss und mehrere Ansprachen mit einer herzlichen Einladung für den Sallancher Chor für 2020.

Denn zum Stadtfest vom 26. bis 28. Juni aus Anlass des 50. Partnerschaftsjubiläums sind die Sallancher sänger nach Spaichingen eingeladen, um gemeinsam zu feiern.

Doch zuerst genossen die Sänger die Zeit in Sallanches: Beim Ausflug am Freitag früh nach Chamonix wurde der Chor vom einem Stadtführer durch den geschichtsträchtigen Ort geführt. Bei herrlichem Sonnenschein konnte das Mont-Blanc-Massiv bewundert werden wie auch die vielen Gletscher, die sich im Lauf der Zeit schon etwas zurückgebildet haben.

Am Abend gab es dann das gemeinsame Konzert in der Kirche Eglise St-Jacques. Die Kirche war sehr gut besucht.

Zuerst sang der Sallancher-Chor, anschließend präsentierte sich der Prim A Chor, unterstützt von Sängern des gemischten Chores des Liederkranzes. Anschließend trugen beide Chöre gemeinsam zwei Lieder vor.

Die Zuschauer waren begeistert und klatschten viel Beifall, so der Bericht des Liederkranzes.

Nach dem Konzert ging es in den benachbarten Pfarrsaal, wo ausführlich mit regionalen Spezialitäten gefeiert wurde. Zur Unterhaltung trat noch eine Folkloregruppe auf.

Am Samstag folgte ein Besuch auf dem bei den Spaichinger sehr beliebten Sallancher Wochen- und Feinkostmarkt und anschließend stand noch eine Besichtigung im Uhrenindustriemuseum in Trossingens Partnerstadt Cluses auf dem Programm der Ausflügler.

Am Samstagabend gab es das Abschiedsessen, welches vom Sallancher Chor organisiert worden war.

Am Sonntag früh fuhr der Prim A Chor, noch immer überwältigt von der Gastfreundschaft des Sallancher Chores, mit dem Bus wieder zurück nach Spaichingen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen