Spaichinger Nachwuchs will hoch hinaus

Lesedauer: 2 Min
Echte Klettertalente gab es zu entdecken beim Kinderferienprogramm des Deutschen Alpenvereins Spaichingen.
Echte Klettertalente gab es zu entdecken beim Kinderferienprogramm des Deutschen Alpenvereins Spaichingen. (Foto: DAV Spaichingen)
Schwäbische Zeitung

Wie auch in den vergangenen Jahren ist das Interesse der Spaichinger Kinder am Ferienprogramm des DAV an der vereinseigenen Kletterwand in der städtischen Turnhalle groß gewesen.

Über 30 Kinder kamen in die Turnhalle und füllten den Kletterwandbereich mit quirligem Leben. Die qualifizierten Betreuer der Bergsteigergruppe hatten alle Hände voll zu tun, die lebhafte, aber disziplinierte Schar in Klettergurte einzubinden und an leistungsgerecht präparierten Kletterrouten hochzusichern.

Das berichtet der Verein in einer Pressemitteilung. Spitzenkönner der Nachwuchstalente kletterten sogar Routen im sechsten Schwierigkeitsgrad bis unter die waagrechte Hallendecke.

Immer dicht umlagert war auch ein professionelles Trampolin, auf dem die kleinen Akrobaten mit perfekten Saltos überraschten.

Im Verlauf des unfallfreien Nachmittags wurden von den unermüdlichen Kindern insgesamt 235 Routen geklettert, persönliche Grenzbereiche ausgelotet und bislang verborgene Talente für den Kletternachwuchs entdeckt.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen