Radlerin flüchtet nach Unfall

Lesedauer: 2 Min

Geflüchtet ist eine Radlerin nach einem Unfall bei Spaichingen.
Geflüchtet ist eine Radlerin nach einem Unfall bei Spaichingen. (Foto: Patrick Pleul)

Am Sonntag gegen 14.30 Uhr hat sich auf dem Radweg neben der Bundesstraße 14 ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem die Unfallverursacherin geflüchtet ist. Nach bisherigen Ermittlungen war ein 79-jähriger Fahrradfahrer auf dem Radweg auf Höhe Neuhaus in Fahrtrichtung Spaichingen unterwegs und wollte eine vorausfahrende Radlerin überholen. Während des Überholvorgangs kam die Radlerin laut Polizei zu weit nach links und kollidierte mit dem Zweirad des 79-jährigen. Der Senior stürzte schwer und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum eingeliefert werden. Die Radlerin fuhr nach dem Unfall weiter. Die unfallflüchtige Bikerin wird auf etwa 70 Jahre geschätzt. Sie hat rote Haare und war dunkel gekleidet. Die Frau trug eine Dreiviertel-Hose und war mit einem E-Bike unterwegs. Hinweise zur Unfallflüchtigen nimmt das Polizeirevier Spaichingen (Telefon 07424 / 9318-0) entgegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen